Die 7 wichtigsten Zitate des Bundesrates aus der Corona-Virus-Medienkonferenz

Die 7 wichtigsten Zitate des Bundesrates aus der Corona-Virus-Medienkonferenz

Als Sofortmassnahme stellt der Bundesrat 10 Milliarden zur Verfügung. April sind auch alle Präsenzveranstaltungen an Schulen, Hochschulen und Ausbildungsstätten untersagt. Wenn ein überwiegendes öffentliches Interesse besteht, können die Kantone Ausnahmen gewähren. Bereits angesetzte Prüfungen dürfen nur mit strengen Schutzmassnahmen durchgeführt werden. Die anwesenden Personen müssen sich an die Hygieneempfehlungen halten und Abstand halten können. Bei Veranstaltungen bis 100 Teilnehmenden müssen Massnahmen zum Schutz der Anwesenden ergriffen werden.

Grenzkontrollen: Aus Italien einreisen dürfen nur noch Schweizer Bürger, Personen mit Aufenthaltsbewilligung und solche, die in der Schweiz arbeiten. Diese Massnahme gilt auch für Freizeitbetriebe wie Museen, Sportzentren, Schwimmbäder oder Skigebiete.

Alle Schulen werden geschlossen.

Öffentlicher Verkehr: Auch die Empfehlungen zum öffentlichen Verkehr hat der Bundesrat aktualisiert.

Der Bundesrat greift auch der Wirtschaft unter die Arme. Den KMU mit finanziellen Engpässen stehen ab sofort bis zu 580 Millionen Franken an verbürgten Bankkrediten zur Verfügung. Und: "Personen über 65 Jahren sollen auf die Benützung des öffentlichen Verkehrs möglichst verzichten". Die Karenzfrist für die Kurzarbeit wird ab sofort auf einen Tag reduziert. Für besonders betroffene Unternehmen bietet der Bund Liquiditätsüberbrückungen.

Der Bundesrat greift auch Veranstaltern von Sportanlässen und dem Kultursektor unter die Arme.

Arbeitgebende sollen die Arbeitszeiten ihrer Angestellten so flexibel wie möglich gestalten, damit sie Stosszeiten vermeiden können. Den Arbeitgebern wird geraten, möglichst Homeoffice zu ermöglichen.

Related:

Comments

Latest news

James Blunt in der Elbphilharmonie ohne Publikum
Blunt selbst hatte offensichtlich Spaß: Schweißnass und strahlend schickte er immer wieder ein "Dankeschön" raus in die Welt. Aufgrund des Coronavirus musste er den Auftritt mit seiner Band allein in der leeren Elphi bestreiten.

SV Werder Bremen | Bremens Senat bestätigt: Spiel gegen Bayer abgesagt
DFL-Geschäftsführer Christian Seifert schloss dies für den bevorstehenden Spieltag allerdings aus. Beim Rheinderby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1.

Hannover-96-Spieler positiv auf Coronavirus getestet
So schön der Fußball auch ist, es gibt wichtigere Sachen im Leben: Vor allem die Gesundheit der Bevölkerung und Gesellschaft. Am Donnerstag wurde bekannt, dass in Jannes Horn ein weiterer Akteur der Roten mit dem Coronavirus infiziert ist.

VIP: Billie Eilish zeigt sich erstmals ohne ihre Baggy-Klamotten
In dem Video zieht die Sängerin sich mehrere Lagen Kleidung vom Körper, bis sie nur noch in einem BH vor den Fans steht. Bislang war dies ihre Form von Statement gegen den Schönheitswahn, dem zahlreiche weibliche Popstars nacheifern.

Greta streikt wegen Corona zu Hause mit ihren Hunden
Deshalb schlägt Greta vor, die Klimastreiks heute ausschliesslich in die Sozialen Medien zu verlegen. "Benutzt den Hashtag #ClimateStrikeOnline ".

Other news