Wegen Coronavirus - Opel-Werk Rüsselsheim schließt

Wegen Coronavirus: Opel-Werk in Rüsselsheim schließt am Dienstag

Opel gehört seit gut zweieinhalb Jahren zu PSA.

Rüsselsheim - 15 Autofabriken des Opel-Mutterkonzerns PSA in Europa schließen wegen der Corona-Pandemie in den kommenden Tagen.

Den Angaben zufolge sollen die Werke bis zum 27. März geschlossen bleiben. Als Gründe werden die beschleunigte Zunahme "schwerwiegender Fälle" der vom Coronavirus verursachten Lungenkrankheit COVID-19 "in der Nähe bestimmter Produktionsstätten" sowie "Versorgungsstörungen bei großen Zulieferern" und plötzliche Absatzrückgänge genannt. Betroffen sind auch Standorte in Spanien, Frankreich, Portugal, Großbritannien und in der Slowakei. Der vorübergehende Produktionsstopp in den Werken werde mit der Arbeitnehmerseite abgesprochen. Im Werk Rüsselsheim waren es - Stand August 2019 - rund 2.600 Beschäftigte. Vorsichtshalber arbeite der weit überwiegende Teil der Beschäftigten im Adam-Opel-Haus derzeit von zu Hause, die Kantine sei geschlossen, hatte der Autobauer am Freitag mitgeteilt.

Related:

Comments

Latest news

Bundeswehr bleibt weiteres Jahr in Afghanistan
Es sei die "voraussichtlich vorletzte Mandatsverlängerung", sagte der FDP-Abgeordnete Fritz Felgentreu. Denn falls das Parlament die Mandate nicht verlängert, laufen sie bereits Ende März aus.

AKTIE IM FOKUS: Positives Signal aus Sonderprüfung beruhigt Wirecard-Anleger Seite 1
An der Börse sorgte die Mitteilung über den Zwischenstand der Sonderuntersuchung kurz für ein Kursfeuerwerk. Zu Handelsbeginn schossen die Aktien um bis zu 29,9 Prozent in die Höhe, um kurz darauf wieder abzubröckeln.

Coronavirus: Bayern sperrt auch Spielplätze und Sportplätze
Man werde das tun, weil man eine einheitliche Strategie unter einer einheitlichen Führung brauche , sagte er im BR Fernsehen. Er appelliert aber an alle Bürger, sich genau zu überlegen, welche Orte man besuchen wolle.

VW: ID.3 soll günstiger als vergleichbare Verbrenner sein
Denn zuletzt hatte es immer wieder Insider-Berichte gegeben, wonach Volkswagen beim ID.3 mit Softwareproblemen kämpfe. Update-fähig bedeutet: "Die Fahrzeuge werden in der Produktion zunächst mit einer aktuellen Software bespielt".

US-Notenbank Fed senkt Leitzinsen auf fast null Prozent
Als Folge aus der Zinssenkung der Fed zeichnete sich an den Finanzmärkten am Sonntagabend zunächst ein positiver Effekt ab. Zuletzt lag sie bei 9621 Punkten, was einem Plus von 4,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss vom Freitag entspricht.

Other news