Wegen Corona: Ikea schließt alle Märkte in Deutschland

Angesichts der aktuellen Corona-Krise IKEA schließt bundesweit alle Einrichtungshäuser

Um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeiter zu schützen und die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, schließt IKEA ab heute alle 53 Einrichtungshäuser in Deutschland. Seit Dienstag (17.3.) bleiben überall die Türen zu.

"Jeden Tag besuchen viele Tausend Menschen unsere Einrichtungshäuser".

Gegenwärtig arbeite Ikea an Konzepten, wie die Kunden unter den veränderten Rahmenbedingungen weiter bestmöglich bedient werden könnten, hieß es weiter. Man komme der Verantwortung als großer Einzelhändler nach, erklärte Deutschland-Geschäftsführer Dennis Balslev laut einer Mitteilung. Der Online-Shop bleibe ebenso wie das Kunden-Servicecenter weiter geöffnet. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, ergreift man diese Maßnahme "um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeiter zu schützen und die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen".

Abweichend von der sonstigen Praxis liefert Ikea aufgrund der aktuellen Situation allerdings nicht wie sonst ins Haus, sondern die Speditionen bringen die Waren nur noch bis zu Haustür. Unter www.IKEA.de wird IKEA auch zu gegebener Zeit informieren, ab wann die Einrichtungshäuser wieder öffnen.

Related:

Comments

Latest news

Kein Ibuprofen bei Verdacht auf Coronavirus-Infektion einnehmen
Vergangene Woche grassierte eine Meldung zum Coronavirus auf Whatsapp und in den sozialen Medien. In Frankreich ist Ibuprofen seit Jahresbeginn nicht mehr frei in Apotheken verkäuflich.

Lorenzo Brino: TV-Star aus "Eine himmlische Familie" (21) stirbt bei Autounfall
Sein Zwillingsbruder Nikolas Brino (21) gab vor der Kamera den kleinen Samuel, während Lorenzo meist die Rolle des David spielte. Brino hinterlässt neben seinen Eltern und einem Halbbruder seine drei leiblichen Geschwister Nikolas, Myrinda und Zachary.

Coronavirus - Angela Merkel verkündet Maßnahmen: "Es wird Kontrollen geben"
Die EU-Kommission hat zudem beschlossen, dass alle "nicht notwendigen" Einreisen für 30 Tage ausgesetzt werden sollen. Bildung/Reisen: Verboten werden sollen Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Börse in Frankfurt: Dax schließt unter 9000 Punkten
Am Dax-Ende fanden sich mit Infineon die Papiere eines weiteren Autozulieferers wieder mit einem Kursrutsch von 18,5 Prozent. Das Unternehmen hat von der Bundesregierung einen Grossauftrag zur Lieferung von 10 000 Beatmungsgeräten erhalten.

92-Jähriger erliegt Coronavirus - Architekt Gregotti tot
Er starb am Sonntag in Mailand an den Folgen einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus, meldeten italienische Medien. Gregotti sei einer der "größten Architekten" gewesen, schrieb Mailands Bürgermeister Beppe Sala auf Twitter.

Other news