Edeka und Rewe suchen Mitarbeiter VIRUS/ROUNDUP/Hohe Nachfrage in Supermärkten

Belieferung des Einzelhandels

Unterdessen sucht die Rewe-Gruppe für seine Rewe- und Penny-Filialen verstärkt nach Aushilfen, um Regallücken schneller wieder zu füllen.

Die Supermarktkette Rewe und ihre Discount-Tochter Penny suchen wegen der Corona-Krise und der hohen Nachfrage der Bürger nach Lebensmitteln Aushilfen. Souque verwies auf "Studierende zum Beispiel, die wegen der aktuellen Schließung der Universitäten Interesse haben". Dort seien Bewerbungsformulare erhältlich. Der Konzern habe bereits in den vergangenen Tagen die Frequenz der Warenbelieferung erhöht. Alle Interessierten können sich direkt in dem Markt bewerben, in dem sie tätig werden wollen. Darauf können sich alle verlassen. Falschmeldungen über Marktschließungen bezeichnete der Rewe-Chef als "zynisch und widerwärtig". "Unsere Märkte bei Rewe und Penny sind gut versorgt und werden das auch bleiben".

Auch bei der Warenversorgung aus dem Ausland gebe es bisher keine Probleme, obwohl sich die Transportzeiten durch die Grenzkontrollen verlängerten, hieß es bei Rewe.

Zur aktuellen Entwicklung erklärte Souque: "Mein herzlicher Dank gilt allen Kaufleuten, Marktmitarbeitern, unseren Beschäftigten in den Lägern und Verwaltungen, die seit Tagen unermüdlich und mit großem Engagement im Einsatz sind". Der Konzern habe außerdem den Lagerbestand erhöht, um mögliche transportbedingte Schwankungen auszugleichen. Damit die Ware weiterhin möglichst rasch aus den Lagern in die Regale verbracht werden kann, hatten die Bundesländer das Sonntagsfahrverbot für LKW gelockert und Ausnahmegenehmigungen für Sonntagsarbeit in Logistik und Warendistribution ermöglicht.

Related:

Comments

Latest news

Coronakrise: EZB beschließt Notfallprogramm in Höhe von 750 Milliarden Euro
Nach der EZB-Ankündigung des neuen Anleihekaufprogramms stiegen aber die Kurse in Asien deutlich an. Lagardes Vorgänger Mario Draghi war dabei 2012 mit dem Satz "Was immer nötig ist" berühmt geworden.

Österreichische Fluglinien stellen Flugbetrieb ein | Nachricht
Der Start sei flexibel, um "sobald wie möglich startbereit zu sein, wenn die Nachfrage wieder zurückkommt", so Hoensbroech. Passagiere, die in diesem Zeitraum einen gebuchten Flug haben, werden - sofern möglich - auf andere Fluglinien umgebucht.

"Dreht nicht durch!": Filmstar Idris Elba an Corona erkrankt
Er ließ sich eigenen Angaben zufolge testen, nachdem er Kontakt mit einer Person hatte, die an Covid-19 erkrankt ist. Nach Tom Hanks enthüllte auch Hollywood-Star Idris Elba , dass er sich mit dem Coronavirus infiziert hat.

Gesundheit - Österreich hilft Wirtschaft mit 38 Milliarden Euro
Das Arbeitsmarktservice ( AMS ) hatte zuletzt bekanntgegeben, dass es allein am Montag 16.000 Anträge auf Arbeitslosengeld gab. Am Nachmittag will die Regierung die Situation mit den Chefs der Oppositionsparteien und mit den Landeshauptleuten besprechen.

Coronavirus? Jared Leto kehrt nach Meditation aus der Wüste zurück
Der Schauspieler und " Thirty Seconds to Mars "-Frontmann war 12 Tage lang abwesend und meditieren in der Wüste". Wir hatten keine Ahnung, was außerhalb der Einrichtung vor sich geht". "Ich betrat gestern eine ganz andere Welt.

Other news