Edeka und Rewe suchen Mitarbeiter VIRUS/ROUNDUP/Hohe Nachfrage in Supermärkten

Belieferung des Einzelhandels

Unterdessen sucht die Rewe-Gruppe für seine Rewe- und Penny-Filialen verstärkt nach Aushilfen, um Regallücken schneller wieder zu füllen.

Die Supermarktkette Rewe und ihre Discount-Tochter Penny suchen wegen der Corona-Krise und der hohen Nachfrage der Bürger nach Lebensmitteln Aushilfen. Souque verwies auf "Studierende zum Beispiel, die wegen der aktuellen Schließung der Universitäten Interesse haben". Dort seien Bewerbungsformulare erhältlich. Der Konzern habe bereits in den vergangenen Tagen die Frequenz der Warenbelieferung erhöht. Alle Interessierten können sich direkt in dem Markt bewerben, in dem sie tätig werden wollen. Darauf können sich alle verlassen. Falschmeldungen über Marktschließungen bezeichnete der Rewe-Chef als "zynisch und widerwärtig". "Unsere Märkte bei Rewe und Penny sind gut versorgt und werden das auch bleiben".

Auch bei der Warenversorgung aus dem Ausland gebe es bisher keine Probleme, obwohl sich die Transportzeiten durch die Grenzkontrollen verlängerten, hieß es bei Rewe.

Zur aktuellen Entwicklung erklärte Souque: "Mein herzlicher Dank gilt allen Kaufleuten, Marktmitarbeitern, unseren Beschäftigten in den Lägern und Verwaltungen, die seit Tagen unermüdlich und mit großem Engagement im Einsatz sind". Der Konzern habe außerdem den Lagerbestand erhöht, um mögliche transportbedingte Schwankungen auszugleichen. Damit die Ware weiterhin möglichst rasch aus den Lagern in die Regale verbracht werden kann, hatten die Bundesländer das Sonntagsfahrverbot für LKW gelockert und Ausnahmegenehmigungen für Sonntagsarbeit in Logistik und Warendistribution ermöglicht.

Related:

Comments

Latest news

Amira Pocher: Positiv auf das Coronavirus getestet
Dies verkündete die Mutter eines Kidnes nun selbst über ihren Instagram-Account. "Ich habe soeben erfahren, dass ich positiv auf Covid-19 getestet wurde".

"Let’s Dance": Victoria Swarovski ist in Quarantäne
Nachdem Victoria Swarovski von der dramatischen Situation erfuhr, unterzog sie sich sofort freiwillig einem Covid-19-Test. Am Freitag soll die hübsche Blondine eigentlich 'Let's Dance' moderieren.

Arnold Schwarzenegger wirbt mit Tier-Video fürs Zuhausebleiben
Hört auf die Experten, ignoriert die Idioten!" Der "Terminator" ergänzte: "Wir werden das gemeinsam durchstehen". Vielen Menschen wird geraten, ihre sozialen Kontakte einzuschränken und Zuhause zu bleiben .

EU-Außengrenzen schließen: "So rasch wie möglich"
Weiteres Thema der Staats- und Regierungschefs war der gemeinsame Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Epidemie. Das Verbot betrifft alle Flüge und Schiffsreisen, die ihren Ausgangspunkt außerhalb der Europäischen Union haben.

Gesundheit - Österreich hilft Wirtschaft mit 38 Milliarden Euro
Das Arbeitsmarktservice ( AMS ) hatte zuletzt bekanntgegeben, dass es allein am Montag 16.000 Anträge auf Arbeitslosengeld gab. Am Nachmittag will die Regierung die Situation mit den Chefs der Oppositionsparteien und mit den Landeshauptleuten besprechen.

Other news