Let's Dance: Dieser Promi setzt für eine Show aus

JohnKelly_LetsDance_20032020

Drei Promis haben "Let's Dance" bereits verlassen müssen. Es geht am Freitag, 20. März, in die vierte Entscheidungsshow von "Let's Dance" - wie gewohnt beginnt die Sendung um 20.15 Uhr.

"Let's Dance" 2020: John Kelly wegen Krankheit nicht in 4.

Bei der Live-Show werden allerdings nur zehn anstatt der elf noch verbliebenen Kandidaten zu sehen sein.

Eigentlich sollte Sänger, Musiker und Komponist John Kelly mit seiner Tanzpartnerin Regina Luca (31) am Freitagabend einen Cha Cha Cha zu "Give It Up" von KC & The Sunshine Band zum Besten geben. Der 53-Jährige habe einen Krankheitsfall in seiner Familie und könne deshalb nicht an der Tanzshow teilnehmen.

Von Show zu Show tanzte sich John Kelly trotz ein paar Blackouts immer wieder in die nächste Runde. Zuschauer und Unterstützer, die die Leitungen heiß wählen, um ihren Liebling bei "Let's Dance" zu unterstützen, müssen heute auf ihn verzichten. Einfluss auf die Entscheidung hat der Ausfall von Kelly aber nicht. Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Related:

Comments

Latest news

Coronavirus: Nicht lebensnotwendige Produktion in Italien zu
Das Ziel ist: Noch weniger Menschen sollen auf die Straße, sollen sich in der Arbeit oder auf dem Weg dorthin anstecken. Italien hat den Stop der Produktionsaktivitäten in allen nicht lebensnotwendigen Betrieben angeordnet.

Kalifornischer Gouverneur verhängt Ausgangssperre - Brennpunkte
"Ich denke nicht, dass wir das jemals für notwendig halten werden", sagte Trump gestern bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus. Der US-Bundesstaat Kalifornien hat im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie eine allgemeine Ausgangssperre verhängt.

Amira Pocher hat Coronavirus: "Es fing an mit Husten…"
Nun ist es fix: Nachdem bereits seine Frau Amira positiv getestet wurde, ist auch Oli Pocher mit dem Coronavirus infiziert. In seinem neuesten Video bei Instagram bemängelt er das Verhalten von Shania Geiss und macht sich über sie lustig.

Zahl der Coronavirus-Infektion in Österreich auf 2.222 gestiegen
Insgesamt stiegen die Infektionen in Österreich im Vergleich zu Donnerstag um 355 Betroffene an. Das teilte der Koordinationsstab Coronavirus des Landes Burgenland am Freitag der APA mit.

VIRUS: China meldet erneut keine neuen Corona-Infektionen im Inland
Allerdings könnten die Infektionen wieder zunehmen, wenn der inländische und internationale Reiseverkehr wieder aufgenommen werde. Insgesamt wurden auf den chinesischen Festland 80 928 Infizierte registriert, von denen sich mehr als 66 000 wieder erholt haben.

Other news