Joyn Plus+ bietet aktuell dreimonatigen kostenlosen Testzeitraum

In der Regel bietet Joyn Plus+ einen einmonatigen Testzeitraum.

Das Coronavirus stellt die Menschen in Deutschland vor immer größere Herausforderungen und schränkt sie zunehmend in ihrem Alltag ein.

In dem Premium-Angebot des Streamingdienstes sind mehr als 60 Live-TV-Sender in HD, sechs zusätzliche Pay-TV-Sender, lokale Originals, exklusive Serien und eine große Auswahl an Filmen enthalten. Das Bezahlangebot Joyn Plus+* nutzt diese schwierige Zeit, um sich einem breiteren Publikum vorzustellen: Neukunden haben ab sofort die Möglichkeit, den Dienst für drei Monate kostenlos zu testen.

Die Joyn GmbH, firmiert seit Mai 2019, steht unter der Leitung der Geschäftsführer Alexandar Vassilev, Katja Hofem und Dr.

"Grey's Anatomy", der großartige Virus-Thriller "Contagion", eine umfangreiche Mediathek und Live-Zugang zu jeder Menge TV-Material: Joyn Plus+, die erweiterte Bezahlvariante des kostenlosen ProSieben-Sat.1 Streamingservices Joyn, bietet unzählige Stunden an Unterhaltung und war bisher zahlender Kundschaft vorbehalten. Ziel ist es, eine umfassende deutsche OTT-Plattform senderübergreifender Inhalte zu schaffen. Kontinuierlich werden weitere Features und Inhalte hinzugefügt, unter anderem exklusive Sportinhalte.

Related:

Comments

Latest news

Coronavirus-Pandemie - Im Stream: Merkels Statement zum Kontaktverbot
Der Grund: Laschet präsentierte ein Corona-Papier, das er gemeinsam mit elf weiteren Ministerpräsidenten verabschieden wollte. Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans begrüßt die Einigung auf ein Verbot der Treffen von mehr als zwei Personen.

Aldi und Rewe planen keine Sonntagsöffnung
Und wir haben aktuell wenig Grund zu der Annahme, dass sich daran binnen sehr kurzer Frist etwas verändert", schrieb er. Wenn zusätzlich am Sonntag geöffnet werde, würde diese Situation weiter verschärfen, heißt es von Edeka.

Let's Dance: Dieser Promi setzt für eine Show aus
Der 53-Jährige habe einen Krankheitsfall in seiner Familie und könne deshalb nicht an der Tanzshow teilnehmen. Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Coronavirus: Nicht lebensnotwendige Produktion in Italien zu
Das Ziel ist: Noch weniger Menschen sollen auf die Straße, sollen sich in der Arbeit oder auf dem Weg dorthin anstecken. Italien hat den Stop der Produktionsaktivitäten in allen nicht lebensnotwendigen Betrieben angeordnet.

Coronavirus: Kommen Ausgangssperren in ganz Deutschland?
Eine Ausgangssperre in Deutschland könnte nach Einschätzung von Innenminister Thomas Strobl (CDU) sehr zeitnah verhängt werden. Besonders in Italien , wo das Gesundheitssystem am Boden liegt, wird derzeit beraten, die Ausgangssperre zu verlängern.

Other news