Trump: Corona-Krise wird enden

Gouverneur Andrew Cuomo

Wissenschaftler und Mediziner erwarten den Höhepunkt der Epidemie erst in einigen Monaten und drängen auf noch schärfere Maßnahmen, um die Ansteckungsraten zu senken.

Washington (Reuters) - Trotz der weiteren Ausbreitung des Coronavirus in den USA hat sich US-Präsident für einen teilweisen Neustart der Wirtschaft ausgesprochen. Er bereitet die Lockerung von Einschränkungen vor, die den Wirtschaftskreislauf Amerikas unterbrechen. Die weitgehende Stilllegung des öffentlichen Lebens und die Schließung von Geschäften sei für die Wirtschaft verheerend. Eine Stilllegung der weltweit führenden Wirtschaftsmacht sei nicht machbar.

Ich schaue nicht auf Monate, ich kann Ihnen jetzt sagen, sagte Trump am Montag, als er gefragt wurde, ob er die Empfehlungen des Bundes lockern möchte, die die Amerikaner auffordern, den sozialen Kontakt einzuschränken und zu Hause zu bleiben. "Wenn es nach den Ärzten ginge, würden sie vielleicht sagen: Lasst es abgeschottet, lasst uns die die ganze Welt abschotten".

Der US-Präsident reif auch dazu auf, asiatischstämmige Menschen nicht für die Coronavirus-Krise verantwortlich zu machen. Mittlerweile nennt sich Donald Trump "Präsident in Kriegszeiten".

In der Corona-Krise über Monate ein flächendeckendes Stillstands-Szenario aufrechtzuerhalten, hält Trump darum für unverhältnismäßig.

Wir können nicht haben, dass die Heilung schlimmer ist als das Problem, sagte Trump Reportern bei einem Briefing und wiederholte einen Tweet am Sonntag um Mitternacht.

"Mit anderen Worten", so kommentierten Gesundheitsexperten, "sagt Trump: Die Wirtschaft ist mir wichtiger als einige tausend Tote". Nach Angaben der Johns Hopkins University gibt es inzwischen zehntausende bestätigte Infektionsfälle und etwa 500 Todesopfer.

Nur verschärfte Unterbindung sozialer Kontakte, wie das in China, Südkorea oder Taiwan praktiziert worden sei, könnten einen Coronavirus-Flächenbrand in den Vereinigten Staaten verhindern, sagt Inglesby und warnt: "Jeder, der das Ende des sozialen Abstandhaltens propagiert, muss umfassend begreifen, wie das Land aussieht, wenn wir das tun".

Die gegensätzliche Denkschule, der zunehmend auch Trump angehört? Dahinter steckt offenbar die Befürchtung, dass der wirtschaftliche Schaden für die USA am Ende größer sein könnte, als der gesundheitliche. Experten mehrerer Banken rechnen mit zwei Millionen bis drei Millionen Menschen, die bis zum Frühsommer ihre Jobs verlieren. Den Menschen in der Stadt stehe eine harte Woche bevor, "und kommende Woche wird es noch schlimmer".

Trumps Regierung und seine Republikaner verhandeln derzeit mit den Demokraten im US-Kongress über ein billionenschweres Konjunkturpaket als Antwort auf die Corona-Krise. Schon heute sei das Gesundheitswesen bis an die Belastungsgrenze angespannt, ist ihre These. Er mahnte: "Mehr Menschen werden sterben, wenn wir zulassen, dass es so weitergeht".

Wenn davon nur fünf bis zehn Prozent ernsthafte Krankenhausfälle würden, kollabiere das System binnen weniger Tage.

Ausgerechnet ein enger Vertrauter Trumps, der republikanische Senator Lindsey Graham aus South Carolina, sieht das ähnlich.

Es gibt keine funktionierende Wirtschaft, wenn wir den Virus nicht kontrollieren, warnte er auf Twitter. Das öffentliche Leben ist zum Großteil zum Erliegen gekommen. Nur so könne die Ansteckungskurve getreu des Mottos "flatten the curve" abgeflacht werden. Ein solcher Zeitplan sei "absolut möglich", sagte der Präsident. Wann das sein kann? Am 30. März endet die von Trump willkürlich angeordnete 15-tägige Notfallperiode, in der Heimarbeit und der Verzicht auf soziale Kontakte offizielle Regierungspolitik war. Danach soll Bilanz gezogen werden.

Related:

Comments

Latest news

Trump will Malaria-Medikament gegen Covid-19 einsetzen
Einige befürchten Engpässe bei Medikamenten gegen Hauttuberkulose und Rheuma, die auf Chloroquin und Hydroxychloroquin basieren. Der Mann sei zu einem späteren Zeitpunkt verstorben , seine Frau ist mittlerweile stabil, so " BuzzFeed News ".

Machtkampf in Kabul - USA streichen eine Milliarde Dollar für Afghanistan
Weil die afghanische Regierung und die Taliban in dieser Frage aber uneins sind, wurde dieser Punkt bislang nicht umgesetzt. Die Taliban verübten landesweit dutzende Anschläge, bei denen afghanische Einsatzkräfte und Zivilisten getötet wurden.

Asterix-Zeichner Uderzo ist tot
Laut BILD-Informationen verstarb der Zeichner in der Nacht von Montag auf Dienstag an einem Herzinfarkt, schlief friedlich ein. Aber auch nachdem er seine Geschöpfe der nächsten Generation übergeben hatte, blieb Uderzo im französischen Alltag präsent.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Other news