Italienische Schauspielerin Lucia Bose gestorben

Trauer um Lucia Bosè: Die italienische Schauspielerin, eine der ersten Diven des italienischen Nachkriegskinos, ist tot. Ihr Sohn Miguel meldete sich jetzt jedoch mit einer traurigen Nachricht im Netz zu Wort: Am Montag sei sie mit 89 Jahren in der spanischen Stadt Segovia gestorben. "Liebe Freunde ... ich teile Euch mit, dass meine Mutter Lucia Bose verstorben ist". "Sie ist jetzt am besten Ort", teilte ihr Sohn Miguel Bose per Twitter mit.

Wie mehrere spanischen Medien schreiben, soll Lucia Bosè am Coronavirus gestorben sein. Betätigt wurde dies allerdings noch nicht.

Bose, die in den letzten Jahren vorrangig mit blauem Hauphaar herumlief, arbeitete mit großen italienischen Regisseuren zusammen.

Bose, deren richtiger Name Lucia Borloni war, wurde am 28. Januar 1931 in Mailand geboren. Zu den bekanntesten zählen "Satyricon" von Federico Fellini oder Michelangelo Antonionis "Chronik einer Liebe". Sie kam ins Filmgeschäft, nachdem der Regisseur Luchino Visconti sie in einer Konditorei in Mailand entdeckt hatte. Lucia hinterlässt drei Kinder, die aus ihrer Ehe mit Stierkämpfer Luis Miguel Dominguin hervorgehen.

Related:

Comments

Latest news

Trump: Corona-Krise wird enden
Nach Angaben der Johns Hopkins University gibt es inzwischen zehntausende bestätigte Infektionsfälle und etwa 500 Todesopfer. Experten mehrerer Banken rechnen mit zwei Millionen bis drei Millionen Menschen, die bis zum Frühsommer ihre Jobs verlieren.

Drastische Maßnahmen im Kampf gegen Coronavirus
Doch die Wirkung all solcher Maßnahmen ist bei einer Infektionskrankheit wie Covid-19 erst rund zwei Wochen später zu erkennen. Sein Stuttgarter Kollege Winfried Kretschmann (Grüne ) kündigte an: "Die Polizei wird hart durchgreifen, wenn es nötig ist".

Skoda Scala Spider (2020): Studenten-Studie Nummer Sieben
Für die Studenten gehört der Entwurf und der Bau eines Konzeptfahrzeugs zu den Höhepunkten ihrer Ausbildung. Das siebte Azubi-Car wird ein Scala Spider sein.

Wegbereiter der NDW: DAF-Sänger Gabi Delgado ist tot
Die Deutsch Amerikanische Freundschaft, kurz DAF, gilt hierzulande als eine der prägendsten Bands der elektronischen Musik. Der Exzentriker Gabi Delgado ist jetzt mit 61 Jahren verstorben, wie Kollege Robert Görl bekannt gab.

China - Wieder keine Neu-Corona-Infektionen im Inland
Am Samstag kamen nach Angaben der Kommission sieben Tote hinzu, womit die Gesamtzahl der Opfer auf 3255 Fälle stieg. Wie die Gesundheitskommission in Peking am Donnerstag mitteilte, wurden 34 neue "importierte Fälle" registriert.

Other news