Christchurch-Attentäter bekannte sich überraschend schuldig

08:26VideoAus dem Archiv Die Lehren nach Christchurch                Aus Rundschau vom

Der 29-jährige Australier bekannte sich am Donnerstag bei einer Gerichtsanhörung per Videoschalte aus seiner Gefängniszelle des 51-fachen Mordes, 40-fachen versuchten Mordes und des Terrorismus schuldig.

Ein Jahr nach dem Terroranschlag im neuseeländischen Christchurch hat der Angeklagte überraschend auf schuldig plädiert.

Sein Schuldplädoyer stellt eine überraschende Kehrtwende dar. Zuvor hatte der australische Rassist noch erklärt, in allen Anklagepunkten unschuldig zu sein.

Am 15. März 2019 hatte er in zwei Moscheen 51 Menschen getötet und dutzende Personen verletzt. Der Täter hatte die Angriffe in den zwei Moscheen per Helmkamera gefilmt und live auf Facebook übertragen. Vor dem Blutbad hatte er eine Kampfschrift mit rassistischen Parolen ins Netz gestellt. Derzeit sitzt der Mann in einem Gefängnis in Auckland, mehr als 1.000 Kilometer nördlich von Christchurch. Einen Termin dafür, wann nun das Strafmaß für den Angeklagten verkündet wird, nannte der Richter am Donnerstag noch nicht. Nach Medienberichten wurden ihm die Namen aller 51 Getöteten vorgelesen, bevor er nach seiner Schuld gefragt wurde. Über den Tatverdächtigen sagte er: "Ich bin froh, dass er akzeptiert hat, schuldig zu sein". Der niederländischen Polizei zufolge soll aber kein Urteil gesprochen werden, so lange nicht alle Überlebenden der Tragödie, die wollten, bei der Verhandlung dabei sein könnten. Das werde wegen der Coronavirus-Pandemie längere Zeit nicht möglich sein.

Ein Grund für seinen Sinneswandel des Attentäters wurde nicht genannt.

Mitten im Freitagsgebet stürmt ein bewaffneter Mann eine Moschee in Christchurch. Der Prozess hätte Anfang Juni beginnen sollen.

Für die Familien der Opfer ist das Schuldeingeständnis eine Erleichterung. Ihnen bleibe nun "die Qual eines Prozesses" erspart.

Related:

Comments

Latest news

Deutschland macht Weg für 156-Milliarden-Euro-Hilfe frei
Vermieter dürfen ihren Mietern vorerst nicht mehr kündigen, wenn diese wegen der Corona-Krise ihre Miete nicht zahlen können. Wie teuer sind diese Rettungsmaßnahmen? Die Bundesregierung will dafür in diesem Jahr so viele Schulden aufnehmen wie nie.

Nachtragshaushalt: Bundestag beschließt 156 Milliarden neue Schulden
Die Vorlage sieht krisenbedingte Steuerausfälle von 33,5 Milliarden Euro sowie Mehrausgaben von 122,5 Milliarden Euro vor. Am Freitag geht es dann auch um andere Gesetze der Corona-Hilfspakete, die zum Teil zustimmungspflichtig sind.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news