Auch Bundesrat billigt Corona-Hilfspaket der Regierung

Dietmar Woidke Ministerpräsident von Brandenburg und amtierender Bundesratspräsident verkündet dass der Bundesrat dem Corona Hilfspaket zugestimmt hat

Berlin (Reuters) - Der Bundesrat hat dem rund 750 Milliarden Euro schweren Hilfspaket der Regierung zur Abmilderung der Folgen der Coronavirus-Krise zugestimmt.

Es umfasst umfangreiche Maßnahmen zur Rettung von Arbeitsplätzen und Unternehmen sowie zur Unterstützung von Krankenhäusern. Damit können die ersten Hilfsgelder schon im Laufe der nächsten Tage bei den Betroffenen ankommen.

Viel Geld nimmt der Staat vor allem in die Hand, um bedrohte Unternehmen und damit Arbeitsplätze zu retten. Für kleine Firmen und Selbstständige soll es direkte Zuschüsse im Höhe von insgesamt 50 Milliarden Euro geben.

Ebenfalls beschlossen wurde ein Kündigungsschutz für Mieter, die wegen der Krise ihre Miete nicht zahlen können. Konkret verabschiedete der Bundestag einen 600-Milliarden-Schutzschirm für größere Firmen.

Die Krankenhäuser bekommen eine Finanzspritze für neue Intensivbetten mit künstlicher Beatmung und vorsorglich verschobene Operationen. Hartz IV und Kinderzuschlag sollen einfacher ausgezahlt werden können. Zugleich werden 33,5 Milliarden Euro Mindereinnahmen erwartet. Daher sind 156 Milliarden Euro a.

Related:

Comments

Latest news

"Kochen für Helden": Tim Mälzer versorgt Helfer in der Corona-Krise
TV-Koch Tim Mälzer (hier 2018 bei einem Event in Lüneburg) zeigt in der Corona-Krise seine karitative Seite. Dennoch seien zwei seiner Unternehmen "aktiv vor der Schließung." .

Polizei stoppt "positiven" TV-Moderator beim Spazieren
Nun wurde ihm das zum Verhängnis, wie er in der Sky-Sendung " Matze Knops Homeoffice " am Mittwoch sagte. Kerner schließlich: "Mein schärfster Begleiter, mein schärfstes Symptom war Langeweile".

Folgen von Corona: "Crocodile Dundee"-Star Mark Blum verstorben"
Und weiter: "Vielen Dank, Mark, für alles, was du in unser Theater und in die Theater (.) der ganzen Welt gebracht hast". Blum wurde mit Filmen wie "Desperately Seeking Susan" und "Crocodile Dundee" bekannt. "Wir werden dich vermissen".

Airbus macht sich für Corona wetterfest
Das Unternehmen berichtete zudem, man habe tausende Gesichtsmasken an Krankenhäuser und Behörden europaweit gespendet. Er plädierte aber für eine Unterstützung der am stärksten betroffenen Airlines, die zu den Kunden von Airbus gehören.

New Yorks Gouverneur alarmiert über "astronomische" Coronavirus-Zahlen
Nach Zahlen der Johns-Hopkins-Universität wurden landesweit mehr als 46.800 Infektionen und mehr als 590 Todesfälle bestätigt. Als US-Präsident hätte sich Trump mindestens schon im Januar oder Februar auf dieses Bundesgesetz berufen sollen.

Other news