Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack: Hochzeit geplatzt!

Adventsfest der 100.000 Lichter

Auf diese Hochzeitsfotos müssen die Fans noch eine Weile warten: Stefan Mross wird seine Auserwählte Anna-Carina Woitschack vorerst nicht ehelichen.

Erst kürzlich wendete sich Stefan mit der erschütternden Beichte an die Öffentlichkeit und erklärte, dass es ihm ganz schön schwerfällt, auf Grund der aktuellen Situation, nicht auf der Bühne zu stehen.

Für Anna-Carina Woitschack, die seit Ende November 2019 mit Mross verlobt ist, war die Absage zunächst ein Schock.

Vier Monate nach der Verlobung wollten Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack ihre Liebe mit dem Jawort besiegeln.

Die Hochzeit sollte sich im kleinen Rahmen abspielen - mit den Eltern der beiden.

März sollten eigentlich die Hochzeitsglocken läuten, wie die "Bild"-Zeitung berichtete". Sie habe sich bereits ein Hochzeitskleid gekauft und die Haare beim Friseur aufhübschen lassen.

Es gibt derzeit wohl kaum jemanden, der keine Abstriche in seinem Alltag und seinen Plänen machen muss, um die Corona-Krise zu verlangsamen.

Auch aus den gemeinsamen Flitterwochen werde nun erstmal nichts: "Wir wollten noch eine Woche in die Sonne fliegen, aber das war uns auch zu unsicher".

Der 44-jährige Mross meldete sich Anfang des Jahres beim Standesamt und bekam einen Termin am 3. März zugesprochen. Jetzt wollte das Paar endlich heiraten. Vor allem Anna-Carina Woitscheck hat die Absage ihrer Hochzeit sehr mitgenommen.

Mit dem Hochzeits-Aus fielen auch die geplanten Flitterwochen der beiden ins Wasser. Besonders seine 27-jährige Verlobte habe die Absage schwer getroffen, dennoch zeigt sich Anna-Carina Woitschack im Gespräch mit "Bild" einsichtig: "Ich hatte mich so auf diesen Tag gefreut". "Bis dahin ist Corona hoffentlich Geschichte. Die Liebe meiner Carina ist stärker als Corona!".

Mross hatte Woitschack im vergangenen Jahr vor laufenden Kameras im "Adventsfest der 100.000 Lichter" einen Antrag gemacht.

Related:

Comments

Latest news

Ann-Kathrin und Mario Götze erwarten ihr erstes Kind
Rummenigge: "Wenn ich ihn manchmal bei Instagram sehe, frage ich mich, ob das noch ein Fußballer ist oder eher ein Show-Talent". Michael Rummenigge spielte von 1988 bis 1993 bei Borussia Dortmund. "Das hat Mario nicht gezeigt". "Ein Stürmer ist er nicht".

Coronavirus: Die Ärzte mit neuer Single - Corona-Song aus Homeoffice
Darin besingen Die Ärzte die aktuelle Coronakrise und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Alltag der Menschen. Das haben sie mit einem netten Video flankiert, das Farin Urlaub , Bela B und Rod Gonzáles im Homeoffice zeigt.

Steht "Let’s Dance" wegen Coronavirus vor dem Aus?
Wie die Bild behauptet, haben nun einige Tänzer Angst vor dem Coronavirus . "Es gibt bei uns zwei Gruppen mit jeweils fünf Leuten. Proben die Profitänzer von " Let's Dance " noch ihre Tänze - oder schon den Corona-Aufstand? Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Max Conze: ProSiebenSat.1 trennt sich von Vorstandschef
Generell hatte die Aktie von ProSiebenSat.1 in den vergangenen Jahren unter Max Conze eine sehr schlechte Performance hingelegt. Nach scharfen internen Machtkämpfen hat sich der TV-Konzern ProSiebenSat.1 von seinem Vorstandschef Max Conze (50) getrennt.

Polizei stoppt "positiven" TV-Moderator beim Spazieren
Nun wurde ihm das zum Verhängnis, wie er in der Sky-Sendung " Matze Knops Homeoffice " am Mittwoch sagte. Kerner schließlich: "Mein schärfster Begleiter, mein schärfstes Symptom war Langeweile".

Other news