Ain’t No Sunshine: Soulsänger Bill Withers ist tot

Neuer Inhalt

Die mutmaßliche Todesursache ist offenbar bereits bekannt.

Die amerikanische Musik-Legende Bill Withers ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Als er zufällig mitbekommt, wie viel mehr Geld einige Musiker verdienen, bringt er sich selbst Gitarre und Klavier bei und beginnt, Songs zu schreiben.

Withers landete als Songschreiber und Sänger mehrere Hits, darunter "Ain't No Sunshine", "Lovely Day", "Lean On Me", oder "Just The Two Of Us".

"Wir sind am Boden zerstört durch den Verlust unseres geliebten, hingebungsvollen Mannes und Vaters", schrieb seine Familie in einer Mitteilung nach seinem Tod. Weiter heißt es in der Erklärung: "Ein Einzelgänger mit einem Herzen, das davon angetrieben wurde, mit seiner Poesie und Musik die Allgemeinheit zu verbinden. In diesen schweren Zeiten beten wir dafür, dass seine Musik seinen Fans Beruhigung und Unterhaltung bieten möge".

Geboren in einem Bergarbeiterstädtchen in West Virginia, wuchs er bei seiner alleinerziehenden Mutter auf.

Seine Hits aus den 1970er Jahren wurden weltbekannt und laufen heute noch im Radio. 1985 zog er sich aus dem Musik-Business zurück - und verschwand von den großen Bühnen der Welt. Etliche seiner Stücke wurden gleich mehrmals gecovert.

Related:

Comments

Latest news

Survival-Experte Rüdiger Nehberg ist tot
Der gelernte Bäcker und Konditor aus Bielefeld hatte vor und zunächst auch während seiner Abenteurerzeit eigene Ladengeschäfte in Hamburg.

Eminem: Seine größte Errungenschaft
Und ihr Psychologie-Studium sogar mit einem Einser-Durchschnitt abgeschlossen. Die Tatsache, dass Hailie schon 23 Jahre alt ist, sei "verrückt" für Eminem .

US-Vergleich um Unkrautvernichter: Bayer zahlt fast 40 Millionen Dollar an Kläger
Bei diesen Fällen hatte Bayer die ersten drei Gerichtsprozesse in den USA verloren und hohe Schadenersatzurteile kassiert. Hier dauern die Vergleichsverhandlungen weiter an, aber es gebe noch keine Gewissheit über eine Einigung, so der Konzern.

Mit 52 Jahren: US-Musiker Adam Schlesinger an Coronavirus gestorben
Große Trauer um Adam Schlesinger: Der US-Musiker ist im Alter von 52 Jahren an den Folgen des Coronavirus gestorben. Der US-Amerikaner hinterlässt seine Frau Katherine Beinecke Michel und eine Vielzahl trauernder Fans.

Champions League 2020/21 könnte verkürzt werden | Fußball
Die Champions League und Europa League stecken jeweils im Achtelfinale fest, betroffen sind auch fünf Bundesligisten. Anfang Juni waren eigentlich jene Länderspiele vorgesehen, die ursprünglich Ende März hätten stattfinden sollen.

Other news