Schock für Pink: Sängerin ist mit Corona infiziert

Sängerin Pink zeigte sich spendabel

Nachdem sie und ihr dreijähriger Sohn Jameson Moon Hart vor zwei Wochen mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatten, wurde die "What About Us"-Interpretin positiv auf das Virus getestet". Dem Gesundheitswesen will sie eine Million Dollar spenden. Jetzt enthüllte die Musikerin, wie es ihr nach ihrer Diagnose ergangen ist und appellierte gleichzeitig an ihre Fans, die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie ernst zu nehmen. Die ganze Familie habe sich zwei Wochen isoliert, alle seien nun gesund, teilte Pink mit.

"Wir müssten Test kostenlos und breitflächig ermöglichen, um unsere Kinder, Familien, Freunde und Gemeinden zu schützen", fordert der Star. "Die Menschen müssen wissen, dass Corona jung und alt betrifft, gesund und ungesund", schrieb Pink auf Instagram.

Related:

Comments

Latest news

VIRUS/ROUNDUP: Staatsoberhäupter rufen zu 'globaler Allianz' gegen Corona auf
Jetzt sei nicht die Zeit für geopolitische Grabenkriege, schreiben die fünf Staatsoberhäupter in ihrem Appell. Deshalb müssten alle Staaten zusammenarbeiten, um das Coronavirus zu bekämpfen.

Macher von "Rock am Ring" halten an Festivalplänen fest
Juni sollen am Nürburgring in der Eifel und in Nürnberg die beiden Festivals " Rock am Ring " & " Rock im Park " stattfinden. Noch wird an der Durchführung des Musikmarathons, zu dem bis zu 70.000 Fans erwartet werden, wie gewohnt gearbeitet.

Bund und Länder wollen Kontaktbeschränkungen über Ostern verlängern
Am Dienstag nach Ostern würden Bund und Länder die Lage unter anderem auf Basis der Daten des Robert Koch-Instituts neu bewerten. In der Beschlussvorlage heißt es weiter, die Dynamik der Verbreitung des Coronavirus in Deutschland sei immer noch zu hoch .

Survival-Experte Rüdiger Nehberg ist tot
Der gelernte Bäcker und Konditor aus Bielefeld hatte vor und zunächst auch während seiner Abenteurerzeit eigene Ladengeschäfte in Hamburg.

Covid-19 - Scholz und Söder gegen "Corona-Bonds"
Das heiße nicht, dass Deutschland für den Wiederaufbau Italiens auch nur einen Euro für italienische Schulden bezahlen müsse. Es bedeute lediglich "die Schaffung einer gemeinsamen Reaktion, so dass vorteilhaftere Marktbedingungen".

Other news