Immer mehr Nachbarländer lockern die Corona-Regeln | BR24

Bewegung bei den Nachbarn Österreich und Dänemark wollen Corona-Maßnahmen lockern. Pressekonferenz mit Sebastian Kurz Österreich wird nach Ostern wohl mit dem Weg zurück in die Normalität beginnen

Nach Österreich gibt es nun auch in Dänemark und Tschechien erste Lockerungen der in der Corona-Krise ergriffenen Maßnahmen.

In Dänemark sollen Kindergärten und Schulen für die Klassen eins bis fünf ab dem 15. April wieder öffnen, wie Ministerpräsidentin Frederiksen erklärte. Das komme Eltern zugute, die im Homeoffice dadurch mehr Ruhe bekämen. Es handele sich um die erste große Phase der Öffnung. Die Bürger sollten sich jedoch darauf gefasst machen, dass sie noch über Monate mit Einschränkungen leben müssten. Die Schließung der Grenzen soll demnach ebenfalls verlängert werde, von Reisen ins Ausland werde weiterhin abgeraten. Die Schulklassen der Jahrgänge sechs bis zehn bleiben bis dahin ebenfalls zu Hause.

Damit soll nach Ostern auch in einem weiteren deutschen Nachbarland der langsame Weg zurück in die Normalität beginnen. Ab dem 1. Mai sollen dann alle Geschäfte, Einkaufszentren und Friseure folgen dürfen, Hotels und die Gastronomie frühestens Mitte Mai. Während kleine Kinder bereits ab 15. April wieder in den Kindergarten und die Volksschule zurückkehren könnten, müssten die Schüler der Mittel- und Oberstufe bis zum 10. Mai warten, kündigte die Regierungschefin an. Veranstaltungen sollen gar bis Ende Juni nicht stattfinden. Das Tragen eines Mundschutzes wird auch in öffentlichen Verkehrsmitteln zur Pflicht.

Auch Tschechien lockert seine restriktiven Corona-Maßnahmen etwas. Das Betreiben von Sportarten wie Tennis oder Golf werde wieder erlaubt, beschloss das Kabinett in Prag. Zudem dürfen erste Geschäfte öffnen, die im Kampf gegen die Pandemie geschlossen worden waren, darunter Hobby- und Baumärkte, der Eisenwarenhandel sowie Fahrradwerkstätten.

Gleichzeitig werden die Hygieneregeln für den Einzelhandel aber verschärft. Der Mindestabstand zwischen Kunden muss zwei Meter betragen, am Eingang müssen Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe bereitgestellt werden. Kurz darauf ziehen zwei weitere deutsche Nachbarländer nach. Große Versammlungen blieben bis August verboten. In Österreich werden aktuell jeden Tag mehr mit dem Coronavirus infizierte Menschen gesund als an der Lungenkrankheit Covid-19 erkranken.

Related:

Comments

Latest news

Alec und Hilaria Baldwin erwarten fünftes gemeinsames Kind
Aus seiner Ehe mit der Schauspielerin Kim Basinger hat Alec Baldwin Tochter Ireland Baldwin (24). Gerade habe sie die großartige Nachricht erhalten, dass das Kleine wohlauf und gesund sei.

Aus für Lufthansa-Tochter Germanwings befürchtet
Germanwings fliegt seit einigen Jahren ausschließlich im Auftrag der Eurowings , der anderen Billigtochter der Kranich-Airline. Die belgische Lufthansa-Tochter Brussels setzt den Flugbetrieb wegen der Coronavirus-Pandemie länger aus als zunächst geplant.

Australien: Hai tötet Parkmitarbeiter im Great Barrier Reef
Im März 2019 wurde ein 25-Jähriger schwer verletzt, im November 2018 wurde ein 33-Jähriger von einem Hai getötet. Ein australischer Wildhüter ist bei einer Hai-Attacke am Südende des Great Barrier Reef tödlich verletzt worden.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Other news