TUI: Weg frei für staatlichen Milliardenkredit

Tourismus

Hannover - Der Weg für den staatlichen Milliardenkredit für den angeschlagenen Reisekonzern TUI ist frei: Das Unternehmen unterzeichnete nach eigenen Angaben vom Mittwoch einen Vertrag für einen Überbrückungskredit in Höhe von 1,8 Milliarden Euro mit der staatlichen Förderbank KfW. Aufgrund der weltweiten Reisebeschränkungen durch die Corona-Pandemie musste TUI wie andere das Veranstalter-, Flug-, Hotel- und Kreuzfahrt-Programm vorübergehend aussetzen. Der Konzern sei "ein kerngesundes Unternehmen". "Wir müssen diese weltweite Ausnahmesituation überbrücken", erklärte TUI-Chef Fritz Joussen. Die Bundesregierung genehmigte das Darlehen zu günstigen Konditionen Ende März. Die Banken des Reiseanbieters mussten dem Überbrückungskredit aber noch zustimmen.

Joussen betonte, TUI sei vor der Coronavirus-Krise "wirtschaftlich erfolgreich" gewesen - "Strategie- Struktur und Substanz stimmen".

Der Reiseanbieter TUI steckt wegen des Coronavirus* in einer großen Krise. Unternehmensangaben zufolge hatte das aktuelle Geschäftsjahr 2020 mit extrem starken Buchungen begonnen. Der Konzern sei "überzeugt, dass die Menschen auch in Zukunft reisen und andere Länder und Kulturen kennenlernen möchten".

Related:

Comments

Latest news

Corona: Zeichen der Entspannung im Kreis Heinsberg
Gemeint ist damit etwa regelmäßiges Händewaschen, Abstand halten in der Öffentlichkeit oder das Tragen von Atemschutzmasken. Allerdings braucht es nach allgemeiner Auffassung eine Immunisierungsrate von 60 bis 70 Prozent, um das Virus zu besiegen.

Damenmode-Kette: Appelrath Cüpper beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung
Dieses Konzept mündet später in einen Insolvenzplan, in dem die Entschuldung und Fortführung des Unternehmens aufgezeigt wird. Der Damenmode-Filialist Appelrath Cüpper hat beim Amtsgericht Köln eine Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt.

Roth: Aufnahme Minderjähriger "Tropfen auf den heißen Stein" - Brennpunkte
Neben Deutschland handele es sich um Frankreich, Luxemburg, Portugal, Irland, Finnland, Kroatien, Litauen, Belgien und Bulgarien. Einen entsprechenden Beschluss wolle das Bundeskabinett am Mittwoch fassen, teilte das Innenministerium am Dienstag mit.

Nach Corona-Krise Steuern senken - Widerspruch aus SPD VIRUS/ROUNDUP 2/Söder
Wenn der Trend so bleibe, könne man aber zuversichtlicher in die Zukunft schauen. "Geduld rettet Leben, Ungeduld gefährdet Leben". Juli 2020 vorzuziehen. Österreich ist Bayern rund drei Wochen in den Maßnahmen und Entwicklungen voraus.

Alec und Hilaria Baldwin erwarten fünftes gemeinsames Kind
Aus seiner Ehe mit der Schauspielerin Kim Basinger hat Alec Baldwin Tochter Ireland Baldwin (24). Gerade habe sie die großartige Nachricht erhalten, dass das Kleine wohlauf und gesund sei.

Other news