Wirtschaft - Milliarden-Hilfe für Fluggesellschaft Air France KLM

Air France-KLM erhält 10 Milliarden Euro Pandemie Hilfe in Form von Darlehen

Die durch die Corona-Krise vor massiven Problemen stehende Fluggesellschaft Air France-KLM kann mit umfangreichen Staatshilfen rechnen. Frankreich und die Niederlande wollen der Holding mit mehreren Milliarden Euro unter die Arme greifen.

Frankreichs Wirtschaftsminister Le Maire kündigte an, für Air France, den französischen Teil der Fluglinie, Kredite von bis zu sieben Milliarden Euro zur Verfügung zu stellen. Eine Verstaatlichung von Air France schloss er jedoch aus. Der niederländische Finanzminister Wopke Hoekstra gab Hilfen von bis zu vier Milliarden Euro für KLM bekannt. "Air France muss das umweltfreundlichste Unternehmen der Welt werden", so Le Maire.

Die Verluste von Air France-KLM schätzen Branchenexperten auf 25 Millionen Euro am Tag - und eine Erholung lässt auf sich warten.

Die massiven Subventionen brauchen noch die Genehmigung der EU-Kommission, doch am grünen Licht aus Brüssel bestehen wenige Zweifel. Sie seien zudem kein "Blanko-Scheck", sondern an Auflagen gebunden.

Die Flugzeuge von Air France sind am Boden geblieben, also müssen wir Air France unterstützen.

Das französische Hilfspaket wird in Form eines direkten Darlehens in Höhe von drei Milliarden Euro vom Staat und eines Darlehens in Höhe von vier Milliarden Euro von einem Konsortium aus sechs französischen und internationalen Banken bereitgestellt. Sowohl an Renault als auch an Air France hält der französische Staat Anteile. Wie auch bei Air France soll die Ausfallgarantie des Staates bei 90 Prozent der Kreditsumme liegen.

Related:

Comments

Latest news

Frankfurt/Gießen: Rätsel um Blaumeisen-Massensterben wohl gelöst
Nur dadurch ist es außerdem möglich, Todesfälle durch Suttonella ornithocola von anderen Krankheiten zu unterscheiden". Seit Anfang März stellten viele tote Blaumeisen Experten vor ein Rätsel, tausende Fälle wurden in Deutschland gemeldet.

FC Bayern: Uli Hoeneß lobt Manuel Neuer und Transfer von Alex Nübel
Sein Wort hat immer noch Gewicht: Uli Hoeneß , der ehemalige Präsident des FC Bayern München . Da liegt es nahe, dass auch Ehrenpräsident Hoeneß das Wort in der Sache ergreift.

Grab von Jan Fedder hat Grabstein bekommen
Die Grabplatte aus Granit und Marmor wiegt 200 Kilogramm und trägt die goldene Inschrift "Liebe ist unsterblich". Das Holzkreuz auf der letzten Ruhestätte des Hamburger Schauspielers Jan Fedder ist verschwunden.

Streit mit Bolsonaro - Brasiliens Justizminister Moro reicht Rücktritt ein
Vor allem General Walter Braga Netto, als "Chefe da Casa Civil" vergleichbar mit dem Kanzleramtschef, zieht die Strippen. Bereits vergangene Woche hatte er mitten in der sich verschlimmernden Corona-Krise seinen Gesundheitsminister entlassen.

Vonovia: Interesse an Deutsche Wohnen?
Vonovia-Chef Rolf Buch und Deutsche-Wohnen-Boss Michael Zahn hatten sich damals monatelang mit harten Bandagen bekämpft. In der Bundeshauptstadt gilt ein Mietendeckel, der Investitionen in die Wohnungen für Eigentümer unattraktiv macht.

Other news