Kommentare über Kinderblut: Ist Sido jetzt Verschwörungstheoretiker?

Xavier Naidoo sorgt mit Verschwörungstheorien für Negativschlagzeilen

Sido macht immer wieder Schlagzeilen mit fragwürdigen Äußerungen.

Impfungen, die uns Gedanken-Kontrollchips einpflanzen sollen, natürlich von Bill Gates gesponsert.

Für Panik sorgen die Verbreiter von Verschwörungstheorien jedoch nicht nur bei anderen, sondern teils sogar bei sich selbst. Laut dieser Theorie werde aus dem Blut von entführten Kindern Adrenochrom gewonnen und schließlich als Verjüngungstrank eingesetzt.

Ex- DSDS -Juror Xavier Naidoo hat sich nun endgültig. Nun scheint es so, als ob der Rapper ein Verschwörungstheoretiker ist. Ob der Teufelskreis rund um die Corona-Theorien wohl bald ein Ende findet? Ali Bumaye will daraufhin von Sido wissen, was er denn von Xavier halte. Dann entschuldigt er sich bei Xavier Naidoo: "Ich hab dich nicht in Schutz genommen!"

Generell steht Sido aber zu den Dingern, die er gesagt hat: "Ich sage es so wie es ist: ‚Ich glaube niemandem". Gemeint ist der Aluhut, ein metaphorischer Gegenstand, der oft mit Anhängern von Verschwörungstheorien assoziiert wird. Der Rapper weiß genau, Xavier "ist zu tief drin", sodass er bestimmt nicht in seine Fußstapfen treten möchte. "Xavier ist zu tief drin", entgegnet Sido. Dann kommen die beiden auf das Video zusprechen, in dem Xavier einen Heulkrampf erleidet.

Die Begründung für sein Verständnis von Journalismus lieferte er gleich mit: "Die großen Medien sind unterwandert". Dass er Drogen meint, spricht er zwar nicht aus, macht jedoch eine vielsagende Geste, bei der er das Ziehen an einem Joint imitiert. Er kenne viele Leute, die kiffen "aber die labern nicht so einen Scheiße", gibt Ali Bumaye zu bedenken.

Sido bekam für seinen skurrilen Auftritt viel Gegenwind - und deshalb gibt er sich jetzt auf Instagram vergleichsweise demütig.

Als die junge Journalistin nicht locker ließ, wurde es dem 39-Jährigen zu viel: Er öffnete das Gartentor, stürmte hinaus, schlug der Redakteurin das Mikrofon aus der Hand und versuchte zudem, auch das weitere Equipment in der Hand des zweiten Bild-Angestellten zu beschädigen. Es ist nichts Neues, .

Coronavirus-Sars-Cov-2 bringt so einige Querulanten, Skeptiker und vor allem Verschwörungstheoretiker hervor. "Glaubst Du das, Alter?", fragt Ali Sido, nachdem dieser das Thema in den Raum geworfen hat.

Immerhin: Sido distanzierte sich im Nachhinein noch einmal explizit von Xavier Naidoo und dessen wilden Ausführungen. "Ich kann dir eine Sache sagen: Xavier ist ja aus der Frankfurt-Ecke".

Related:

Comments

Latest news

"Bauer sucht Frau" 2020 erstmals ohne Scheunenfest
Der Pferdewirt lebt mit seiner Mutter und seiner Schwester auf einer waschechten Cowboy-Ranch. Juni über die Fernsehbildschirme flimmern wird. "Bauer sucht Frau": Uwe ist Kandidat der 16.

ServusTV in Österreich ab Sommer 2021 Free-TV-Partner der UEFA
Während die heimische Bundesliga und diverse europäische Ligen ihren Trainings- bzw. Auch Magazine mit Höhepunkten aller drei Bewerbe werden ins Programm aufgenommen.

Trump bricht Briefing nach Streit mit Reporterin ab
Ohne eine Reaktion von Jiang abzuwarten, übergab der US-Präsident das Wort an deren Kollegin vom TV-Sender CNN , Kaitlan Collins. Die USA haben fast 330 Millionen Einwohner, sie sind weltweit das Land mit den meisten Todes- und Infektionsfällen.

Das neue R des RKI
Wer sich heute ansteckt, weiß von seinem (Un) Glück vielleicht erst in 14 Tagen etwas, wenn die Symptome strong *RKI informiert. Drittens werden die Fallzahlen in Deutschland langsam kleiner, weshalb einzelne Ausbrüche die R-Zahl stärker ansteigen lassen.

Corona-Lockerungen: Österreich öffnet Mitte Juni die Grenze zu Deutschland
Zudem solle ab Samstag an allen deutschen Grenzen nur noch stichprobenartig und nicht mehr systematisch kontrolliert werden. Wien - Die Rufe nach einer baldigen Grenzöffnung zwischen Deutschland und Österreich wurden immer lauter.

Other news