Slowenien öffnet Grenzen zu allen Nachbarländern

Gäste sitzen im Außenbereich eines Restaurants

Wie aus dem Bericht hervor geht, bleiben die österreichischen Einreisebeschränkungen jedoch weiterhin aufrecht, bis vorerst 31. Mai. "Wir behalten aber Sicherheitsmechanismen bei, um angemessen reagieren zu können, sollte sich die Situation in bestimmten Ländern oder Regionen wieder verschlechtern". Regierungschef Janez Jansa sagte, die Corona-Pandemie sei "gezähmt". Von Kärnten aus ist dies an den Grenzübergängen Grablach, Karawankentunnel, Lavamünd, Loiplpass und Wurzenpass (derzeit noch gesperrt) möglich.

Nur beschränkt geöffnet sind demnach die Grenzübergänge Bonisdorf, Langegg, Seebergsattel, Paulitschsattel, St. Anna am Aigen, Pölten und Zelting. Bisher galt für Einreisende eine siebentägige Quarantäne. Alle Entwicklungen rund um das Coronavirus finden Sie hier im Live-Ticker! Künftig wird nur noch abgewiesen, wer Corona-Symptome hat. Sie können damit auch in jenes Nachbarland Österreichs einreisen, das die Regierung in Wien explizit von einer Lockerung des Grenzregimes ausnehmen will. Als Österreicher kann man jetzt problemlos nach Slowenien einreisen. Von den jeweiligen slowenischen Nachbarländern hänge es dann weiter ab, ob auch sie die Einreise erlauben.

Die ungehinderte Ausreise bedeutet somit nicht, dass Slowenien-Rückkehrer ohne Probleme nach Österreich zurückkommen.

"Wie Österreich konkret reagieren wird, ist eine politische Entscheidung", hieß es von einem Sprecher mit Blick auf die slowenische Entscheidung. Damit braucht es bei der Einreise einen negativen Coronavirus-Test, der nicht älter als vier Tage ist. Bei der Rückkehr nach Österreich muss man sich aber weiterhin in 14-tägige Heimquarantäne begeben, ausgenommen davon sind Berufspendler. Ausnahmen gebe es für den Berufsverkehr, den Pendlerverkehr, berücksichtigungswürdige familiäre Gründe sowie für Versorgung von Tieren. Die bisherige verpflichtende 14-tägige Selbstisolierung für Einreisende wurde abgeschafft. Unklar ist allerdings, ob schon eine Hotelbuchung als wirtschaftliches Interesse gilt. Erforderlich sei lediglich eine Unterkunftsbestätigung in Kroatien, sagte Smolek nach Angaben der Nachrichtenagentur CTK. Entsprechende Angaben von Innenminister Davor Buzinovic wurden vom Leiter des staatlichen Instituts für öffentliche Gesundheit, Krunoslav Capak, dementiert.

Deutschland, Österreich und die Schweiz hatten diese Woche einen Stufenplan für Lockerungen verkündet. Demnach wird die Reisefreiheit zwischen den drei Staaten ab 15. Juni wiederhergestellt, doch werden schon ab dem morgigen Samstag nur noch Stichprobenkontrollen durchgeführt.

Related:

Comments

Latest news

Pompeo: Fortschritte bei Trumps Nahost-Plan notwendig
Israelische Medien berichteten allerdings am Mittwoch, die Zeremonie könnte aus technischen Gründen doch noch verschoben werden. Auch ein Gespräch mit dem künftigen Außenminister Gabi Ashkenazi von Blau-Weiß ist vorgesehen.

Kurz im Kleinwalsertal: Die Reaktionen im Netz
Aber der Kanzler hätte auch seinen Auftritt abbrechen können - das tat er nicht, vielmehr hielt er sogar eine kleine Ansprache. Seit Wochen predigt Bundeskanzler Kurz, dass immer ein 'Babyelefant' Abstand zu anderen Menschen zu halten ist.

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Other news