Stefan Raab: Erste Details zum Fernseh-Comeback

Conchita Wurst und Steven Gätjen moderieren die Show „Free European Song Contest

Dragqueen Conchita Wurst (l., 31) wird den Ersatz-ESC von Stefan Raab moderieren.

Natürlich hatte Corona auch dafür gesorgt, dass der traditionelle, in Rotterdam geplante Eurovision Song Contest (ESC) nicht stattfinden kann.

Unter der Ägide des einstigen Metzger-Lehrlings gewann damals eine junge Frau namens Lena Meyer-Landrut den ESC - und rettete die Ehre der jahrelang chronisch gescheiterten Musiknation Deutschland. Nicht nur, dass man in der ProSieben-App (in bester "The Masked Singer"-Manier) tippen kann, wer am Samstagabend wohl beim "Free ESC" singen wird: Nein, ProSieben veröffentlicht zudem neue Pressestatements von "Free ESC"-Erfinder Stefan Raab höchstpersönlich, die die Erwartungen bezüglich des Teilnehmerfelds in die Höhe schnellen lassen".

Na endlich! Als nach der Absage des Eurovision Song Contests bekannt wurde, dass Stefan Raab und ProSieben den FREE EUROPEAN SONG CONTEST planen, atmeten viele begeisterte ESC-Zuschauer auf und warteten geduldig auf die Verkündung der Teilnehmerländer und Kandidaten. Schließlich hat der Entertainer die Show ins Leben gerufen und eine besondere Verbindung zum ESC, trat 2000 mit seinem Song "Wadde hadde dudde da?" Am 16. Mai um 20.15 Uhr überträgt ProSieben live im TV und im Live-Stream die Show. Dabei werden die Künstler geehrt, denen Corona den ESC-Auftritt vermasselt hat.

Wie ermittelt ProSieben den Gewinner beim "Free ESC" 2020?

Er erläutert weiter, dass es ihm wichtig sei, dass alle "Free ESC"-Interpretinnen und -Interpreten einen tatsächlichen Bezug zu dem Land haben, für das sie antreten". Für Italien ist das etwa Sängerin Sarah Lombardi (27).

Um den deutschen Beitrag soll offenbar bis zuletzt ein großes Geheimnis gemacht werden.

Entertainer Stefan Raab steckt hinter dem "Free ESC". Am Ende soll - ganz klassisch - quer durch Europa geschaltet werden, um die Punkte einzusammeln. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden diese per Zuschauervoting vergeben.

Die Idee kam nach Angaben von ProSieben direkt von Raab. "König Lustig" nimmt die Sache nach eigenem Bekunden sehr ernst: "Wenn es als einzige Lösung einer Krise erscheint, aufzugeben, dann ist der beste Zeitpunkt für die Geburtsstunde von etwas Neuem". Das klingt groß. ProSieben hat angekündigt, dass der Sender den FreeESC "nicht nur in diesem Jahr" machen will.

Einen kleinen Hinweis gibt Raab aber: "Moderatorin Conchita Wurst sowie zwei weitere Künstler haben bereits schon erfolgreich am ESC teilgenommen".

Die beiden Moderatoren des "Free ESC".

Related:

Comments

Latest news

Ex-Süper-Lig-Profi Cevher Toktas gesteht Mord an fünfjährigem Sohn
Doch noch am selben Tag soll Toktas wieder nach Hilfe gebeten haben und sein Sohn wurde auf die Intensivstation gebracht. Allerdings nicht an den Folgen der Lungenerkrankung, sondern anscheinend durch die Hand seines eigenen Vaters.

Nach Corona-Alarmzustand: Quarantäne für Ausländer in Spanien
Nun will Spanien hingegen anderen europäischen Ländern - darunter Deutschland - mit dieser verschärften Maßnahme folgen. Reisende, die aus dem Ausland nach Spanien kommen, müssen 14 Tage nach ihrer Ankunft unter Quarantäne verbringen.

Prinz Harry: Einsam und verlassen! Er ist am Ende!
Während Herzogin Meghan in den USA wieder als Schauspielerin Fuß fassen möchte, ist über Prinz Harrys berufliche Pläne noch wenig bekannt.

Kein Vorrang für USA? - Sanofi will Corona-Impfstoff allen zur Verfügung stellen
Die USA beteiligten sich nicht, sondern bekräftigten ihre Absicht, lieber im Alleingang einen Impfstoff zu entwickeln. Ihr Projekt wird teilweise von der US-Behörde für biomedizinische Forschung und Entwicklung (Barda) unterstützt.

Corona-Krise in China: Jilin ist weitgehend abgeschottet
China hat das Virus den eigenen Angaben zufolge weitgehend unter Kontrolle, kämpft jedoch mit lokalen Ausbruchsherden. In einem Vorort von Jilin war am Wochenende ein neuer Infektionsherd mit inzwischen 21 Fällen entdeckt worden.

Other news