Covid-19 - Seehofer, Söder und Herrmann besuchen deutsch-österreichische Grenze

Söder und Seehofer treffen bei Grenzbesuch auf Demonstranten

"Bayern hat seine Verordnung entsprechend der Bund-Länder-Vereinbarungen geändert", sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Montag in München.

In Sachen Grenzkontrollen wegen Corona wollen Bundesinnenminister Horst Seehofer und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder weiter an dem geplanten Fahrplan bis 15. Juni festhalten - daran ließen sie bei ihrem Besuch an der Saalbrücke zwischen Freilassing und Salzburg keinen Zweifel aufkommen. Voraussetzungen seien aber weitere Verbesserungen beim Infektionsgeschehen sowie auch weiterhin Disziplin und Vorsicht.

Seehofer betonte, man werde sich genau anschauen, wie die Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen in Österreich und Bayern auf das tatsächliche Infektionsgeschehen wirkten. Und man werde weiterhin "immer situation- und risikobasiert reagieren", sagte der Minister. Sollte das nicht der Fall sein oder sollte es sein, dass in bestimmten Ländern die Zahlen wieder nach Oben gehen, dann gilt dasselbe, was wir in Deutschland mit der Notbremse haben. Seehofer hatte in den vergangenen Tagen angekündigt, dass die Lockerungen an den Grenzen wieder zurückgenommen werden könnten, falls die Zahl der Neuinfektionen wieder steigt. Seither habe es fast 150.000 Zurückweisungen an den Grenzen gegeben.

Wegen der Corona-Pandemie gibt es offiziell noch bis Mitte Juni Kontrollen an der Grenze zu Österreich, diese sollten aber seit dem Wochenende nur noch stichprobenartig erfolgen.

An den Grenzen zu Österreich, Frankreich und der Schweiz sollen die Kontrollen bis zum 15. Juni fortgesetzt werden.

Related:

Comments

Latest news

Trump sieht Corona-Fälle in den USA als "Auszeichnung"
Die USA haben zuletzt jährlich 117 Millionen Dollar in den WHO-Topf eingezahlt, mehr als das Doppelte des Beitrags Chinas. Was sich Trump konkret unter den nun geforderten "wesentlichen" Veränderungen bei der WHO vorstellt, bleibt vage.

Flugverkehr in Coronakrise eingebrochen: Berlin-Tegel wird am 15. Juni vorübergehend geschlossen
Er hatte sich skeptisch geäußert, ob Tegel vor der ohnehin geplanten endgültigen Schließung im November noch mal ans Netz geht. Ab Mitte Juni soll nun zunächst für zwei Monate der gesamte Restluftverkehr am alten Schönefelder Airport abgewickelt werden.

Wegen Morddrohungen: GNTM-Lijana bekommt jetzt Polizeischutz
Die Beamten fahren Berichten zufolge zehn Mal am Tag Streife vor dem Haus ihrer Eltern in Kassel . Sarah, Maureen , Jacky und Lijana (v.l.) stehen im Finale von " Germany's next Topmodel " 2020.

Eröffnung von Online-Handel: Facebook wildert in Amazons Domäne
Das Aus- und Anprobieren - etwa von Kosmetik, Kleidung oder Brillen - soll mit Hilfe von Augmented Reality ermöglicht werden. Läden sollen die Möglichkeit bekommen, auf Facebook einfach und weitgehend kostenlos eigene Online-Shops einzurichten.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news