Flugverkehr in Coronakrise eingebrochen: Berlin-Tegel wird am 15. Juni vorübergehend geschlossen

Bild zu Tegel

Es werde ermittelt, ob die Zunahme des Flugverkehrs die Offenhaltung Tegels ermögliche oder ob eine vorübergehende Schließung wirtschaftlich unvermeidlich werde. Tegel darf geschlossen werden. Darauf verständigten sich der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg am Mittwochmorgen in einer per Videokonferenz ausgerichteten Gesellschafterversammlung, wie eine Sprecherin der Berliner Senatsverwaltung für Finanzen bestätigte.

Der Bund, Berlin und Brandenburg als Eigentümer hatten am Mittwoch eingewilligt, den Flughafen zum 15. Juni zeitweise vom Netz zu nehmen. Der innenstadtnahe Flughafen Tegel war mit mehr als 24 Millionen Fluggästen im vergangenen Jahr unter den deutschen Standorten die Nummer vier nach Frankfurt, München und Düsseldorf. Wegen des Einbruchs der Passagierzahlen in der Corona-Krise soll der Berliner Luftverkehr dann in Schönefeld konzentriert werden. Ähnlich ist es in Schönefeld.

Ab Mitte Juni soll nun zunächst für zwei Monate der gesamte Restluftverkehr am alten Schönefelder Airport abgewickelt werden. Der Flughafenchef betonte: "Unsere Aufgabe als Flughafen besteht darin, die Erholung des Flugverkehres zu ermöglichen und nicht, sie einzudämmen". Da die BER-Eröffnung am 31. Oktober inzwischen als gesichert gilt, ist es unwahrscheinlich, dass Tegel überhaupt noch einmal in Betrieb geht. Er hatte sich skeptisch geäußert, ob Tegel vor der ohnehin geplanten endgültigen Schließung im November noch mal ans Netz geht.

Mehrere hunderttausend Berliner werden mit der Schließung Tegels von Fluglärm entlastet. Bei einem Volksentscheid 2017 stimmte eine Mehrheit dafür, den Flughafen parallel zum BER weiterzubetreiben.

Ende März hatte der Bund noch durchgesetzt, dass Tegel offen bleibt. Der Bund hatte dieses Vorgehen abgelehnt, da in der kurzen Zeit die technische Ausstattung und Möblierung des Regierungsterminals in Schönefeld nicht sichergestellt werden könne.

Related:

Comments

Latest news

Wegen Morddrohungen: GNTM-Lijana bekommt jetzt Polizeischutz
Die Beamten fahren Berichten zufolge zehn Mal am Tag Streife vor dem Haus ihrer Eltern in Kassel . Sarah, Maureen , Jacky und Lijana (v.l.) stehen im Finale von " Germany's next Topmodel " 2020.

Den Grünen reicht Lufthansas Steueroasen-Liste nicht
Es handle sich um die Länder oder Gebiete, die auf der EU-Liste der nicht kooperativen Länder und Gebiete für Steuerzwecke geführt werden.

Britische Fluggesellschaft: Datenleck bei Easyjet, Millionen Kunden betroffen
Millionen Betroffene: Der britische Billigflieger verkündet, Opfer einer besonders raffinierten Hackerattacke geworden zu sein. Wer keine Nachricht erhalte, sei auch nicht von dem Vorfall betroffen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news