Erzieherin soll Kita-Kind getötet haben

Eine 25-Jährige ist unter Mordverdacht festgenommen worden

In einer Kita in Viersen (Nordrhein-Westfalen) soll eine 25-jährige Erzieherin ein Mädchen im Alter von drei Jahren umgebracht haben.

Tragischer Vorfall in einer Kita: Ein Mädchen soll getötet worden sein. Sie sitzt nun wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Wie die Polizei Viersen am Freitag mitteilte, sei es am 21. April zu einem Notarzteinsatz gekommen sein, da ein Kind nicht mehr atmete. Angesichts einer medizinisch unklaren Lage wurde die Polizei am 29. April durch das Krankenhaus verständigt. Das Mädchen starb am 4. Mai.

In Viersen in NRW ist Anfang Mai ein dreijähriges Kind verstorben. Eine Gewalttat gegen das Kind wird somit in Betracht gezogen. Weitere Auskünfte gebe man wegen der laufenden Ermittlungen zurzeit nicht, hieß es.

Eine 25-Jährige ist unter Mordverdacht festgenommen worden
1 Eine 25-Jährige ist unter Mordverdacht festgenommen worden

Am vergangenen Dienstag wurde die 25-jährige Erzieherin als Tatverdächtige festgenommen und einen Tag später dem Haftrichter vorgeführt.

"Unsere Gedanken sind bei der Mutter, die einen schmerzlichen Verlust erlitten hat", schrieb Viersens Bürgermeisterin Sabine Anemüller in ihrem Kondolenzbrief an die Mutter. "Das Entsetzen über den Verdacht, dass ein solches Geschehen sich in einer Kindertagesstätte ereignet haben könnte, hinterlässt uns sprachlos", ließ die SPD-Politikerin in einer Mitteilung verlauten. "Auch für diese Menschen bedeutet der Verdacht eine schwere Prüfung". Nach der Obduktion war laut den Ermittlern klar, "dass das Mädchen durch Fremdeinwirkung zu Tode gekommen ist". In der Zwischenzeit ist es bereits bestattet worden.

Related:

Comments

Latest news

Klaus Selmke - Schlagzeuger der Band City verstorben
Ebenso trauert der Peter Meyer, Mitglied der Band Puhdys um den Schlagzeuger: "Er war einer der sehr guten Kollegen". Zu den größten Hits von City gehört das Lied " Am Fenster ", das als einer der großen Klassiker des DDR-Rock zählt.

Maske, Abstand, Bollerwagen - Vatertag in Corona-Zeiten
In Thüringen richtet sich die Polizei hingegen auf reichlich Arbeit ein, auch die Bereitschaftspolizei soll eingesetzt werden. Das Wandern an Seen oder in den Bergen ist in der Regel kein Problem - auch nicht mit Bollerwagen .

Neue Arbeitslosenzahlen: Coronakrise vernichtet 39 Millionen Arbeitsplätze in den USA
In der Coronavirus-Krise steigt die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA nicht mehr ganz so stark. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gelten als Indikator für die kurzfristige Entwicklung des US-Arbeitsmarkts.

Reaktion auf Annexionspläne - Palästinenser kündigen Abkommen mit USA und Israel
Bei einem Führungstreffen in Ramallah hat der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas bekannt gegeben. Außerdem würden die Palästinenser zumindest zunächst keine Sicherheitskontrolle über ihre eigenen Grenzen erhalten.

Joko und Klaas verlieren gegen Sender: Das ist die Strafe
Ausblick: Gelingt die Revanche in Folge 12? ProSieben lässt Joko & Klaas zur Strafe eine Woche lang alle Programmtrailer vertonen. Hier siehst du noch einmal das ganze verlorene Finalspiel .

Other news