Klaus Selmke - Schlagzeuger der Band City verstorben

Schlagzeuger Klaus Selmke der Band City sitzt im Maschinenhaus auf der Bühne am Schlagzeug. Archiv

Große Trauer um Klaus Selmke: Der weltbekannte Musiker ist tot. Die letzte Zeit verbrachte der beliebte Sänger schließlich in der Charité in Berlin.

Zu den größten Hits von City gehört das Lied "Am Fenster", das als einer der großen Klassiker des DDR-Rock zählt. Im Alter von 70 Jahren ist der Musiker nun verstorben. "Unser Drummer Klaus Selmke ist heute um 14 Uhr verstorben", erklärte City-Sänger Toni Krahl (70) zudem der "Bild". Der Drummer hatte die Band zusammen mit Gitarrist Fritz Puppel im Jahr 1972 im Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg gegründet.

"Wir sind momentan noch sprachlos". Am Nachmittag schaltete die Erfolgsband plötzlich das Profibild ihrer Facebook-Seite auf schwarz. Seine Ehefrau war bei ihm. Oft trat er barfuß auf der Bühne auf. Die Karat-Managerin Adele Walther fasste diese Gefühle ebenfalls in Worte: "Ich zittere am gesamten Körper". Ebenso trauert der Peter Meyer, Mitglied der Band Puhdys um den Schlagzeuger: "Er war einer der sehr guten Kollegen".

Related:

Comments

Latest news

Maske, Abstand, Bollerwagen - Vatertag in Corona-Zeiten
In Thüringen richtet sich die Polizei hingegen auf reichlich Arbeit ein, auch die Bereitschaftspolizei soll eingesetzt werden. Das Wandern an Seen oder in den Bergen ist in der Regel kein Problem - auch nicht mit Bollerwagen .

Boulevard Peter Thomas im Alter von 94 Jahren gestorben
Nebenbei setzte er auch sein vor dem Krieg begonnenes Studium in den Fächern Dirigieren, Tonsatz, Kontrapunkt und Blasmusik fort. Er kam 1925 in Berlin zur Welt und starb am Sonntag in der Schweiz, wie sein Sohn der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

Kitas in Bielefeld öffnen am 8. Juni
Demnach können die Kinder nur einen reduzierten Betreuungsumfang wahrnehmen - 45 Stunden pro Woche werden vorerst nicht angeboten. Zudem solle es einen finanziellen Zuschuss an die Träger geben zum Ausgleich für die außergewöhnlichen zusätzlichen Belastungen.

Monica Lierhaus bedauert ihre Hirn-Operation | BR24
Dennoch seien ihre chronischen Rückenschmerzen durch morgendliche Gymnastik erträglicher und auch ihre Stürze seltener geworden. Jetzt sagte die ehemalige " Sportschau "-Moderatorin in einem Interview , dass sie die Hirnoperation bereut".

Joko und Klaas verlieren gegen Sender: Das ist die Strafe
Ausblick: Gelingt die Revanche in Folge 12? ProSieben lässt Joko & Klaas zur Strafe eine Woche lang alle Programmtrailer vertonen. Hier siehst du noch einmal das ganze verlorene Finalspiel .

Other news