Einigung: ORF überträgt 15 Bundesliga-Geisterspiele live

Fußball in Österreich: ORF sichert sich TV-Rechte für 15 Bundesligaspiele

Nachdem klar war, dass die Bundesliga-Partien nur als Geisterspiele ausgetragen werden würden, reagierte TV-Sender Sky und zeigte Spiele im Free-TV. Der ORF zeigt an jedem der zehn Spieltage der Meisterrunde ein Match live. Der ORF sicherte sich die diesbezüglichen Rechte für 15 Partien der Meister- und Qualifikationsgruppe, die am 2. Juni starten. So finden die drei Spiele der Qualigruppe am Samstag wie gewohnt um 17.00 Uhr statt. In der Meistergruppe wird am Sonntag insbesondere auch im Hinblick auf die höheren Temperaturen in den ungewohnten Spielmonaten Juni/Juli auf den 14:30 Uhr-Termin verzichtet.

Der Sender hatte sich nach eigener Aussage zu einer speziellen Aktion für die ersten zwei Spieltage nach dem Re-Start entschlossen, damit in der für alle herausfordernden Situation der Corona-Pandemie möglichst viele Fans in den Genuss der Bundesliga kommen können.

In den englischen Runden finden die Spiele am Dienstag (Qualifikationsgruppe) und Mittwoch (Meistergruppe) statt. Sowohl in der Meister- als auch in der Qualifikationsgruppe sind noch 10 Runden zu absolvieren. Den Anfang macht am 3. Juni (20.30 Uhr) das Heimspiel von Salzburg gegen Rapid. Die Spiele der vorletzten Runde beginnen jeweils um 20.30, jene der letzten Runde jeweils um 17.00 Uhr.

Die Spiele der 31.

Dienstags (Qualifikationsgruppe) beziehungsweise mittwochs (Meistergruppe) wird jeweils zweimal um 18.30 und einmal um 20.30 Uhr angepfiffen. Runde jeweils um 17 Uhr.

Die entsprechenden Spielauswahlen werden zeitnah bekannt gegeben.

"In der aktuellen Sondersituation, in der keine Zuschauer in die Stadien können, soll der Zugang zur Österreichischen Fußball-Bundesliga im Fernsehen so breit wie möglich sein", sagte Bundesliga-Vorstandsvorsitzender Christian Ebenbauer. "Wir freuen uns auf den Finaldurchgang und die Übertragungen zur besten Sendezeit".

Related:

Comments

Latest news

"Germany’s Next Topmodel"-Finale - Lijana geht nach Mobbing und Anfeindungen freiwillig"
Sie habe Sorge gehabt, so spontan aus dem Finale auszusteigen, erklärt Lijana heute in einer Instagram-Story. Dieser Artikel wurde ursprünglich am 22.05.2020 um 04:00 Uhr publiziert.

Volvo: Alle Neuwagen fahren nur noch 180 km/h
Weitere typische Unfallursachen neben überhöhter Geschwindigkeit sind das Fahren unter Rauschmitteleinfluss und Ablenkung. Beide Maßnahmen sorgen für zusätzliche Sicherheit und ein verantwortungsvolles Verhalten des Fahrers", ergänzt Ekholm.

Chinas Volkskongress plant eigenes Sicherheitsgesetz für Hongkong
Zum einen werden Gesetze für Hongkong normalerweise vom dortigen Parlament verabschiedet und nur in Ausnahmefällen in Peking. Als Reaktion auf das Ausbrechen der Krankheit will China die illegale Jagd und den Handel mit Wildtieren streng bestrafen.

Lufthansa: Rettung steht, Regierung steigt mit 9 Milliarden ein
Mai einen Zwischenstand zu den Gesprächen über ein Rettungspaket von rund 9 Milliarden Euro veröffentlicht. Im Zuge der Coronavirus-Pandemie war der internationale Luftverkehr praktisch zum Erliegen gekommen.

Maske, Abstand, Bollerwagen - Vatertag in Corona-Zeiten
In Thüringen richtet sich die Polizei hingegen auf reichlich Arbeit ein, auch die Bereitschaftspolizei soll eingesetzt werden. Das Wandern an Seen oder in den Bergen ist in der Regel kein Problem - auch nicht mit Bollerwagen .

Other news