Historische Mission: SpaceX-Rakete zur ISS gestartet

Zu sehen ist der Start der Spacex Rakete

"History is made", twitterte die NASA direkt nach dem Start. "Geschichte ist geschrieben worden". US-Präsident Donald Trump feierte den Start als "heldenhafte Tat". Die kommerzielle Raumfahrt sei die Zukunft, so Trump. Doch schon unter dem damaligen Präsident George W. Bush begann die amerikanische Regierung damit, Privatunternehmen mit dem Transport von Versorgungsgütern zur ISS zu beauftragen.

SpaceX-Gründer Elon Musk zeigte sich tief bewegt. "Ich bin wirklich emotional sehr überwältigt, es ist schwer für mich zu sprechen", sagte er bei einer Pressekonferenz nach dem Start. "Ich glaube es ist etwas, worüber die Menschheit sich freuen kann, und worauf sie stolz sein kann".

Zum ersten Mal seit fast einem Jahrzehnt sind am Samstag wieder Astronauten vom Cape Canaveral in Florida aus in den Weltraum gestartet. Einen Tag später sollen sie an der ISS andocken und rund einen Monat bleiben.

Der erste Startversuch war am Mittwoch wegen schlechten Wetters verschoben worden.

Auch vor dem zweiten Versuch hatten die Wetterbedingungen zunächst nur mäßig ausgesehen, dann hatten sich die Wolken aber rechtzeitig verzogen und das Kontrollzentrum gab grünes Licht: "Lasst uns diese Kerze anzünden!" An deren Spitze befand sich eine Dragon-Crew-Kapsel mit den beiden Nasa Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley. "Wir werden aus dem Weltraum wieder mit euch sprechen". Weltweit war der "LaunchAmerica" betitelte Start mit Spannung erwartet worden.

Der Start heute ist für die USA das Ende einer schmachvollen Zeit. Die Landung und Wiederverwendung von Raketenstufen und Raumkapseln ist ein wichtiger Teil der Strategie des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX.

Es handelt sich um den letzten Flugtest für den vom privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX entwickelten "Crew Dragon" - und das erste Mal, dass ein privater Anbieter im Auftrag der Nasa Astronauten befördert. So haben SpaceX und das Unternehmen Northrop Grumman in mittlerweile mehr als 30 Frachtflüge Tonnen von Versorgungsgütern und wissenschaftlichen Experimenten zur Raumstation gebracht.

Wegen der Corona-Pandemie war der Zugang zu dem Gelände des Weltraumbahnhofs im US-Bundesstaat Florida, wo normalerweise Besucher bei Starts zuschauen dürfen, stark eingeschränkt.

Im Sommer 2011 waren zuletzt Astronauten mit der Raumfähre "Atlantis" zur ISS geflogen. Danach wurden Flüge mit dem Space Shuttle von der Nasa aus Kostengründen eingestellt. Rund 80 Millionen Euro kostete der Flug in einer russischen Sojus-Kapsel.

Eigentlich waren eigene Flüge aus den USA zur ISS von der Nasa schon für 2017 angekündigt gewesen - im Zuge technischer Probleme, Finanzierungsschwierigkeiten und Umstrukturierungen nach der Wahl von US-Präsident Trump wurde das Projekt aber immer weiter aufgeschoben.

Related:

Comments

Latest news

Start von "Crew Dragon" zur ISS verschoben
Das war mit rund 80 Millionen Euro pro Flug in einer russischen Sojus-Kapsel nicht nur teuer, sondern kratzte auch mächtig am Ego. Er hoffe, sagte Bridenstine, dass der erfolgreiche Start "jedem die Möglichkeit gibt, über Menschlichkeit nachzudenken".

Peinliche Panne bei Budget-Abstimmung in Österreichs Nationalrat
Unmittelbar vor dem Beschluss des ersten ÖVP-Grünen-Budgets ist die Sitzung des Nationalrats gestoppt worden. Zu diesem Zeitpunkt war der größere Teil der Budgetabstimmung bereits abgeschlossen, wie der ORF berichtet.

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news