Angeschlagene Fluggesellschaft: Ende einer Ära: Lufthansa steigt aus dem Dax ab

Das Dax-Gründungsmitglied Lufthansa muss Platz machen für die Deutsche Wohnen. /dpa

Für die angeschlagene Fluggesellschaft fällt der Abstieg aus der ersten deutschen Börsenliga in eine schwierige Phase. Der Vorstand der größten deutschen Fluggesellschaft beziffert den rechnerischen Überhang auf 22 000 Vollzeitstellen, die Hälfte davon in Deutschland. Die Papiere der nach Vonovia nunmehr zweiten Immobiliengesellschaft im deutschen Leitindex legten um 1,2 Prozent auf 40,10 Euro zu und erholten sich damit von ihrem Freitagsverlust. Maßgeblich für die Zugehörigkeit zum Kreis der 30 DAX-Konzerne sind Börsenumsatz (Handelsvolumen) und Börsenwert (Marktkapitalisierung) eines Unternehmens. Hintergrund des Wechsels ist der stark gefallene Börsenwerts der Lufthansa in der Coronakrise. Der auf den Anteil frei handelbarer Aktien bezogene Börsenwert, der aktuell bei rund 14 Milliarden Euro liegt, reichte allemal. Ein milliardenschweres staatliches Rettungspaket soll der Lufthansa aus der Krise helfen, die Zustimmung der Aktionäre dazu steht noch aus. Die Deutsche Wohnen ist Deutschlands zweitgrößter privater Vermieter mit deutschlandweit 160.000 Wohnungen.

Mit ihrem Dax-Abstieg ist die Deutsche Lufthansa AG in namhafter Gesellschaft: Im September 2019 musste das Industrie-Urgestein Thyssenkrupp den Top-Börsenindex verlassen, ein Jahr zuvor erwischte es die Commerzbank, die ausgerechnet dem in Turbulenzen geratenen Zahlungsabwickler Wirecard Platz machen musste.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETFs).

Related:

Comments

Latest news

Tote Hundewelpen in Flugzeug gefunden
Viele Käufer glauben, dass die Tiere in Kanada gezüchtet werden, doch das Gegenteil ist der Fall. An Bord eines Flugzeuges haben kanadische Behörden 38 tote Hundewelpen gefunden.

Seltene ringförmige Sonnenfinsternis über Afrika und Asien zu sehen
Im Laufe des Tages wird das Phänomen auch auf der arabischen Halbinsel sowie in einem Streifen über Indien bis Südchina auftreten. Ihren Höhepunkt erreichte die Sonnenfinsternis über Uttarakhand an der indisch-chinesischen Grenze um 12.10 Uhr Ortszeit.

Corona-Ausbruch - Laschet schließt Lockdown nicht mehr aus
In der Fleischfabrik sind bereits mehr als 800 Beschäftigte positiv auf das Coronavirus getestet worden. Man werde die Lage in einer Sondersitzung des Landeskabinetts am Sonntag erneut bewerten.

Habeck kritisiert, dass Corona-App nicht für alle da ist
Demnach erhalte der Softwarekonzern SAP rund 9,5 Millionen Euro für die App-Entwicklung, zuzüglich der Umsatzsteuer. Einen weitaus größeren Anteil erhält T-Systems aber für den Betrieb der App: 43 Millionen Euro.

Randale in Stuttgart: Polizei spricht von "nie dagewesener Dimension von Gewalt"
Wie HEIDELBERG24 * berichtet, melden sich am Sonntagvormittag zahlreiche Politiker und verurteilen die Vorfälle in Stuttgart . Einsatzkräfte aus dem gesamten Bundesland waren in die Hauptstadt beordert worden, um die Lage unter Kontrolle zu bekommen.

Other news