Finanzchef Dirks verlässt Lufthansa

Digital und Finanzchef Dirks verlässt die Lufthansa. Thorsten Dirks

Dirks war im Mai 2017 in den Vorstand berufen worden.

Der Digital- und Finanzchef der Lufthansa (LH), Thorsten Dirks, verlässt den Vorstand des Unternehmens. Der frühere Telekommunikationsmanager war vor drei Jahren zunächst als Chef der Lufthansa-Billigmarke Eurowings in den Vorstand eingetreten.

Die angeschlagene Fluggesellschaft erhält vom Bund neun Milliarden Euro Hilfe. Angeblich soll es Differenzen um Boni-Zahlungen gegeben haben.

Vorläufig soll Vorstandschef Carsten Spohr die Aufgaben von Dirks übernehmen.

Related:

Comments

Latest news

Gütersloh: Zahl positiver Tests in Restbevölkerung steigt
Dabei spielt es keine Rolle, ob die Mitarbeiter direkt bei dem Unternehmen angestellt oder über Werkverträge beschäftigt sind. Im Kreis Gütersloh wurden demnach seit Beginn der Pandemie bis Samstagfrüh 2203 Coronainfektionen durch Labore bestätigt.

Rolling Stones drohen Donald Trump: Musik für Wahlkampf geklaut
Bei erneuter Nutzung ihrer Songs, werde die Band eine Klage gegen den Präsidenten einreichen, berichtet Deadline . Ein Anwaltsteam arbeite dafür mit der amerikanischen Gesellschaft zur Wahrung von Urheberrechten BMI zusammen.

Voting beim Wunsch-"Tatort" wurde "von extern manipuliert"
Als zweiter Wunsch-" Tatort " in der Sommerpause wird eine Folge aus dem Jahr 2017 mit dem Ermittlerteam aus Münster gezeigt. Die österreichischen Stimmen vom ORF seien nicht betroffen und daher vollständig in das Ergebnis eingeflossen.

Coronavirus: Bayern plant Corona-Tests für alle
So sollten auch die freiwilligen Tests in Pflege- und Altenheimen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und Krankenhäusern ausgebaut werden.

Festnahmen nach Fund von gestohlener Banksy-Tür
Sie kamen alle in Untersuchungshaft, wie Justizkreise der Deutschen Presse-Agentur am Samstag in Paris bestätigten. Banksy ist der wohl prominenteste Graffiti-Künstler der Welt, seine Identität gibt bis heute Rätsel auf.

Other news