Werder Bremen: Theodor Gebre Selassie verletzt

Bild zu Werder Bremen- FC Bayern München

Im Abstiegskracher zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Werder Bremen muss in der ersten Hälfte verletzungsbedingt gewechselt werden: Theodor Gebre Selassie zog sich fünf Minuten vor der Pause in einem Zweikampf mit Robin Quaison eine Blessur am linken Sprunggelenk zu.

Wegen des zeitgleichen 1:1 (1:1) von Fortuna Düsseldorf gegen den FC Augsburg am Samstag haben die Bremer bei zwei Punkten Rückstand auf Düsseldorf einen Spieltag vor Saisonende weiter die Chance auf den Relegationsrang. Für Bremen war der Treffer von Yuya Osako (58.) zu wenig. Den Bremern droht damit ein ähnliches sportliches Schicksal wie 1980, als sie erstmals abgestiegen waren. Der Tabellen-16. Düsseldorf gastiert zur gleichen Zeit bei Union Berlin. Dabei starteten die Gäste ganz ordentlich. Joshua Sargent, der für Milot Rashica von Beginn an ran dürfte, zwang FSV-Torwart Florian Müller schon in der 4. Minute zu einer Glanzparade. Bremen agierte zunächst ballsicherer und startete einige verheißungsvolle Angriffe, die aber nicht zum gewünschten Erfolg führten. Quaison, der neu in die Startelf gerückt war, traf nach einer unübersichtlichen Szene im Werder-Strafraum per Kopf aus Nahdistanz zur Führung. Torwart Jiri Pavlenka reagierte bei einer Doppelchance für Karim Onisiwo und Jean-Philippe Mateta jedoch zweimal glänzend.

"Je nach Entwicklung von Schwellung und Schmerzen müssen wir bei Theo von Tag zu Tag schauen, wie wir die Belastung in der Woche steigern können und ob ein Einsatz gegen Köln möglich sein wird", so die Erklärung von Trainer Florian Kohfeldt. Füllkrug (53.) scheiterte zunächst noch an Müller, der dann gegen Osakos Gewaltschuss unter die Latte machtlos war.

Ein Bundesliga-Urgestein vor dem Fall in die 2.Liga.

Related:

Comments

Latest news

Vernichtendes Urteil von US-Tester: Tesla baut die schlechtesten Autos
Power 2020 Initial Quality Study (IQS) ist eine Studienreihe, die erstmals auch die Qualität von Teslas Neufahrzeugen untersucht. Im Gesamtranking der Analysefirma schneiden besonders US-amerikanische Hersteller gut ab.

BVB: Sebastian Kehl über FC Bayern, Jadon Sancho und Lucien Favre
Sollte der BVB am Samstag gegen die TSG Hoffenheim gewinnen, hätte die Mannschaft in beiden Jahren unter Favre 148 Punkte geholt . Favre hatte ohnehin einen Vertrag bis Sommer 2021 - es hatte allerdings Spekulationen über eine frühzeitige Trennung gegeben.

Tragisches Unglück in Greven: Zweijährige Geschwister sterben nach Sturz in Gartenteich
Nur ein Moment der Unaufmerksamkeit an einem sommerlichen Nachmittag - und das Leben einer Familie wird nie wieder dasselbe sein. Die beiden Kinder , ein Bub und ein Mädchen im Alter von zwei Jahren, waren offenbar auf das Grundstück eines Nachbarn gelangt.

Max Giesinger: "Habe mich als Loser wahrgenommen"
Giesinger versuchte es zunächst jenseits der Musik, 2011 begann er eine Ausbildung zum Bankkaufmann. "Es war eine Totalpleite". Nach Jahren als Straßenmusiker und in Bands schaffte er es 2012 ins Finale der Castingshow "The Voice of Germany".

Russland: Starregisseur Serebrennikow in Moskau schuldig gesprochen
Zudem sollten er und sein Team die veruntreute Summe von 129 Millionen Rubel (1,6 Millionen Euro) in die Staatskasse zurückzahlen. Die Richterin warf dem Künstlerteam vor, eine Gruppe für einen kriminellen Plan zur eigenen Bereicherung gegründet zu haben.

Other news