Wal aus Fischernetz vor Küste Italiens befreit

Nördlich von Sizilien hat sich ein Pottwal mit seiner Fluke in einem Fischernetz verfangen. Das zehn Meter lange männliche Tier habe sich mit der Schwanzflosse in dem Netz vor der äolischen Insel Salina verfangen, teilte die Küstenwache gestern mit. Ein Team von Tauchern habe die schwierige Operation in 2 Metern Tiefe gemeistert und den Wal befreit.

Das Tier konnte sich dann seinen drei Artgenossen anschließen, die in einiger Entfernung gewartet hatten. Der junge Pottwal habe sich während der zwei Stunden dauernden Befreiungsaktion erstaunlich ruhig verhalten, fast so, als wolle er mitarbeiten, berichtete Blasi. Das Netz wurde als "illegales Fanggerät" beschlagnahmt. Der Kapitän des Schiffes bekam eine Strafe von mehreren Tausend Euro.

Related:

Comments

Latest news

Lufthansa: Thiele rechnet mit mehrjähriger Sanierungsphase
Thiele hatte der Neun-Milliarden-Euro-Hilfe und dem dadurch entstehenden Staatseinfluss skeptisch gegenüber gestanden. Die Sanierung der Lufthansa wird nach Einschätzung von Großaktionär Heinz Hermann Thiele länger als geplant dauern.

Pakistan: Angreifer stürmen Börse in Karatschi - sechs Tote
Die Hafenstadt Karachi ist die größte Stadt Pakistans und gilt als Wirtschafts- und Finanzzentrum des südasiatischen Landes. Sicherheitskräfte hätten "moderne automatische Waffen und explosives Material von den Terroristen sichergestellt".

Wirecard - FAS: Prüfung der Vorwürfe erfolgte nur durch eine Person
Die DPR ist ein privatrechtlich organisierter Verein, der in diesem Bereich mit hoheitlichen Aufgaben beliehen ist. Bafin-Präsident Felix Hufeld bezeichnete die Ereignisse als eine "Schande" für Deutschland.

Polens Präsident Duda muss in Stichwahl gegen Trzaskowski
Experten räumen dem Warschauer Bürgermeister Trzaskowski durchaus Chancen ein, in der zweiten Runde gegen Duda zu siegen. Damit verfehlte der von der national-konservativen Regierungspartei PiS unterstützte Staatschef die absolute Mehrheit.

Nolans Action-Thriller "Tenet" erneut verschoben | Boulevard
Der Kino-Start von Christopher Nolans (" Dunkirk ") Action-Thriller " Tenet " ist ein weiteres Mal verschoben worden. In " Tenet " geht es um zwei Agenten, die die Welt vor einem Dritten Weltkrieg bewahren sollen.

Other news