WHO: Pandemie ist bei weitem noch nicht vorbei 2 0

APA  APA /BEN STANSALL

Er fügte hinzu, es gebe weltweit mehr als 10 Millionen bestätigte Infektionen und über 500.000 Todesfälle.

"Wir alle wollen, dass dies vorbei ist, wir alle wollen mit unserem Leben weitermachen". "Wir können das Virus besser bekämpfen, wenn wir alles über es wissen, inklusive wie alles angefangen hat", sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Montag während einer Video-Pressekonferenz. Das Schlimmste werde noch kommen. Tedros forderte die Länder auf zu testen, soziale Kontakte zurückzuverfolgen und Quarantäneregeln zu verhängen.

Verantwortlich für das Ausmaß der Corona-Pandemie sind nach Tedros Einschätzung Versäumnisse bei der Umsetzung grundlegender Gegenmaßnahmen sowie eine mangelnde Einheit innerhalb und zwischen Ländern.

Diese Reaktion umfasst die Aufklärung von Gesundheitspersonal über Online-Portale, den Transport von Flugzeugladungen mit Tests und Schutzausrüstung zu Gesundheitspersonal in Entwicklungsländern und die Einleitung eines "Solidaritätsversuchs", um Medikamente zur Bekämpfung des Virus zu finden.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) will nächste Woche ein Team nach China entsenden, um den Ursprung des Coronavirus festzustellen. Anfang Dezember, möglicherweise schon früher, traten in der Millionenmetropole Wuhan erste Fälle einer bis dahin unbekannten Lungenerkrankung auf.

Die WHO hat seit dem 31. Dezember 2019 einen aktualisierten Zeitplan für ihre Maßnahmen veröffentlicht.

Auch aus England wurde jüngst eine drohende Verschärfung der Situation gemeldet. In insgesamt 36 Städten und Regionen stiegen die Covid-19-Fälle wieder an, berichtete am Dienstag der "Telegraph". Er schloss Faktoren wie Armut, Sprachprobleme und eine hohe Zahl von Mitgliedern in Haushalten nicht aus.

Related:

Comments

Latest news

Vettel spricht Klartext und geht auf Konfrontation mit Ferrari
Ferrari setzt verstärkt auf Jungstar Charles Leclerc , den Vertrag mit dem Monegassen hatte der Rennstall bis 2024 verlängert. Eine einjährige Pause und die spätere Rückkehr in die Formel 1 spielt momentan dagegen keine Rolle in seinen Überlegungen.

Deutschland macht "Upskirting" und Gafferfotos zur Straftat
Der Bundestag hat ein Gesetz beschlossen , das eine Geldstrafe oder sogar eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren vorsieht. Eine entsprechende Gesetzesverschärfung hat der deutsche Bundestag heute in den frühen Morgenstunden verabschiedet.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news