Psychokrieg um Gerda Lewis: So heftig eskaliert der Urlaubsstreit

Larissa und Gerda sind keine Freundinnen mehr

Eigentlich wollte Gerda Lewis einen tollen Mädels-Urlaub mit ihren Freundinnen in Griechenland verbringen. Die haben einfach meine Koffer vor die Tür gestellt und gesagt: "‚Mach, was du willst, such dir ein Hotel, guck, wie du hier wegkommst.' Mitten im Nirgendwo", behauptet Gerda Lewis.

Melvin wollte sich zunächst nicht zu der Thematik äußern, hat aber bereits alle Bilder mit Gerda von seinem Account gelöscht.

"Wir Mädels haben uns einfach zum ersten Mal ohne ihre Anwesenheit ausgesprochen und haben festgestellt, dass sie uns alle manipuliert und gegenseitig aufgestichelt hat". Zeitgleich beichtet Gerda, nicht mehr mit Melvin Pelzer zusammen zu sein.

Ein bisschen nach Daily Soap klingt das alles schon, oder? "Sie hatte so viele Mädels-Gruppen bei WhatsApp, wo jeweils immer eine von uns nicht drin war, damit sie dann immer über die eine, die dann nicht drin ist, lästern kann".

Die vier seien untereinander gar nicht befreundet gewesen, sondern jeweils nur mit Gerda. In ihrer Insta-Story teilte die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Teilnehmerin ein Video, das sie den Tränen nahe am Flughafen zeigt". Ihr gehe es den Umständen entsprechend nicht gut. Jetzt habe sie Angst, dass ihre ehemaligen Freundinnen den Streit in die Öffentlichkeit tragen, um sie zu demütigen und ihre Geheimnisse, auch über ihre letzten Beziehungen, ans Licht zu bringen. Das gebe aber niemandem das Recht, an die Öffentlichkeit zu gehen.

"Ich wurde von den Mädels beleidigt, aus dem Haus rausgeschmissen". Auf Instagram ergänzt Kristina: "Das verletzt einen so sehr, dass Leute so gehässig sein können!" Und nichts auf der Welt rechtfertigt das, einen Menschen so zu demütigen.

Schlussendlich ließ Gerda ihre Follower wissen: "Ich äußere mich erstmal nicht mehr zu dem ganzen Thema, weil ich nicht impulsiv oder aus Emotionen handeln möchte". "Ich weiß, ich hab Fehler gemacht", gesteht Gerda ein zweites Mal. Sie wolle nichts unter den Teppich kehren, aber auch nichts unüberlegt sagen. "Manchmal ist es schlauer, das Ganze mit einer außenstehenden Person reflektieren zu können". Hinzu kommt, dass auch der Bruder von Melvin jetzt gegen Gerda schießt. "Melvin und ich sind nicht mehr zusammen", bestätigte sie gegenüber Promiflash. Doch in Wirklichkeit hat es schon lange gekriselt.

Es sollte ein wunderschöner Freundinnen-Urlaub in Griechenland werden, doch der Trip endete für eine von ihnen in einem Drama. Genau das muss Gerda bestimmt auch.

Related:

Comments

Latest news

" "Relegation 2. Bundesliga " News " Nürnberger lässt Nürnberger hoffen
Der "Club" gewann am Dienstagabend das Relegations-Hinspiel gegen den Drittligisten FC Ingolstadt mit 2:0. Den Hattrick verpasste der 20-Jährige nur knapp: aus spitzem Winkel traf der Mittelfeldspieler in der 66.

Bei Dreharbeiten in Köln - Angriff auf RTL-Team!
Fahnder gingen damals in Deutschland und Frankreich gegen eine mutmaßliche familiär verbundene Einbrecherbande vor. Die Polizei vermutet jedoch einen Zusammenhang mit Durchsuchungen und Festnahmen bei einer Razzia am 24.

Brasiliens Präsident jair Bolsonaro mit dem Coronavirus infiziert
Das teilte der Staatschef am Dienstag nach einem positiven Test in einem Militärkrankenhaus in der Hauptstadt Brasilia mit. Der Fakt, dass er sich infiziert habe, zeige, dass er eben auch ein Mensch wie jeder andere auch sei, sagte Bolsonaro.

Coronavirus: Mallorca führt strenge Maskenpflicht ein - wegen Regelbrüchen
Hier müssen jetzt alle Personen ab sechs Jahren in der Öffentlichkeit einen Mund- und Nasenschutz tragen. Zwischenfälle waren nach Berichten von Medien unter anderem in Kneipen und in Parks registriert worden.

Saarland beendet Corona-Beschränkung für Reisende aus Gütersloh
Bei einer Protestaktion am Tönnies Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück sind mehrere Aktivisten auf das Dach des Betriebes geklettert. Der Landrat schloss auch nicht aus, dass es eine gerichtliche Auseinandersetzung über die Kostenübernahme geben könne.

Other news