Salmonellen-Verdacht: Aldi-Salami zurückgerufen | BR24

Eine Filiale von Aldi Süd

Aldi hat einen Rückruf für ein beliebtes Produkt bekannt gegeben. In einer Salami wurden Salmonellen gefunden.

Kassel/Hessen - Aldi ruft derzeit eine Salami zurück. Der Grund für den Rückruf ist ein Verdacht auf Salmonellen.

Bei dem vom Rückruf betroffenen Produkt handelt es sich um die Salami "Salame Felino g.g.A. 100g" des Herstellers Herm. Schepers & Comp. GmbH & Co. KG. Der Hersteller warnt deutlich. Andere Produkte seien nicht betroffen, so das Unternehmen weiter. Die Beschwerden vergehen normalerweise von selbst nach mehreren Tagen.

Salmonellen sind Bakterien und können eine typische Lebensmittelinfektion verursachen.

Jedoch sind gerade Schwangere, Senioren, Menschen mit geschwächtem Immunsystem, Babys und Kleinkinder gefährdet, schwere Krankheitsverläufe bei einer Salmonellen-Infektion zu entwickeln.

Salmonellen können eine Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen und gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber auslösen.

Bei Aldi Süd verkaufte Salami "Salame Felino" ist vom Produzenten wegen des Verdachts einer Salmonellen-Verunreinigung zurückgerufen worden. Vom Rückruf betroffen sind ausschließlich Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.08.2020 und 04.09.2020. Kunden werden gebeten, das Produkt nicht zu essen, sondern in ihrer Aldi-Süd-Filiale zurückzugeben. Die Salami könne zurückgegeben werden, der Preis werde auch ohne Kassenbon erstattet. Hersteller ist das Unternehmen Unternehmen Herm. KG aus Kempen-Tönisberg in Nordrhein-Westfalen stellt verschiedene Wurst-Produkte her.

Aldi Süd ruft eine bestimmte Salamisorte zurück.

Related:

Comments

Latest news

Billie Eilish: Fast in Therapie wegen Justin Bieber
Worum es sich dabei handelt, kann hier nachgelesen werden: Billie Eilish: Dunkles Geheimis über ihre Eltern enthüllt *. Popstar Justin Bieber ist als Mädchenschwarm bekannt. "Es war so intensiv, es hat dir so viel Schmerz bereitet".

Psychokrieg um Gerda Lewis: So heftig eskaliert der Urlaubsstreit
Es sollte ein wunderschöner Freundinnen-Urlaub in Griechenland werden, doch der Trip endete für eine von ihnen in einem Drama. Eigentlich wollte Gerda Lewis einen tollen Mädels-Urlaub mit ihren Freundinnen in Griechenland verbringen.

Bei Dreharbeiten in Köln - Angriff auf RTL-Team!
Fahnder gingen damals in Deutschland und Frankreich gegen eine mutmaßliche familiär verbundene Einbrecherbande vor. Die Polizei vermutet jedoch einen Zusammenhang mit Durchsuchungen und Festnahmen bei einer Razzia am 24.

Brasiliens Präsident jair Bolsonaro mit dem Coronavirus infiziert
Das teilte der Staatschef am Dienstag nach einem positiven Test in einem Militärkrankenhaus in der Hauptstadt Brasilia mit. Der Fakt, dass er sich infiziert habe, zeige, dass er eben auch ein Mensch wie jeder andere auch sei, sagte Bolsonaro.

Italien - "Sea-Watch 3" darf wegen Mängeln nicht mehr auslaufen
Auch Borrell konzedierte in Valletta, dass die Verhandlungen über eine gemeinsame EU-Migrationspolitik nur schleppend vorankämen. Um den Beanstandungen Folge zu leisten, seien auch Maßnahmen der zuständigen deutschen Behörden erforderlich, hieß es aus Rom.

Other news