Siemens Energy: Kaeser will von der Kohleenergie lassen - irgendwann

Joe Kaeser

Besonders die Kurzarbeit ermögliche es den Unternehmen, flexibel zu reagieren, sagte Kaeser im RTL/n-tv-"Frühstart". Siemens selbst sehe sich in der guten Lage, trotz der Coronakrise offene Stellen zu haben.

Die Siemens-Aktionäre haben am Donnerstag auf der Hauptversammlung fast einstimmig für die Abspaltung des Energiezweigs vom Mutterunternehmen gestimmt. In einer außerordentlichen Hauptversammlung wird über die Abspaltung des Energiezweiges und den Börsengang von Siemens Energy Ende September entschieden. Gleichzeitig werde der etablierte Siemens-Konzern auf die Chancen und Herausforderungen der industriellen Digitalisierung ausgerichtet.

Siemens übergibt sein Energiegeschäft an das separate Unternehmen Siemens Energy. 55 Prozent der Anteile sollen an die Siemens-Aktionäre übergehen: Sie sollen für je zwei Siemens-Aktien in ihrem Depot automatisch eine Aktie der Siemens Energy AG erhalten. Ob sie diese halten oder weiterverkaufen wollen, bleibt ihnen überlassen.

Related:

Comments

Latest news

Donald Trump trägt erstmals Mundschutz in Öffentlichkeit
Er machte aber umgehend deutlich, dass er selber keine Maske tragen werde , weil er regelmäßig auf das Coronavirus getestet werde. Am Eingang werde die Körpertemperatur gemessen und Abstands- und Hygieneregeln müssten eingehalten werden.

Erneut Demonstrationen und Unruhen in Serbien
Es gab Wahlkampf auf öffentlichen Plätzen, Fußballspiele vor bis zu 20.000 Zuschauern, die Nachtgastronomie durfte wieder öffnen. Stattdessen wurde ein Verbot von Versammlungen von mehr als zehn Menschen angekündigt - wovon auch die Proteste betroffen sind.

Trump bewahrt Ex-Berater Stone vor Gefängnis
Der Exzentriker Stone mit seinen schlohweißen Haaren gilt als eine der berüchtigtsten Figuren in der amerikanischen Politik. Stone hatte nach Medienberichten noch kurz vor der Verkündigung der Entscheidung mit seiner Begnadigung geliebäugelt .

Schleswig-Holstein: Firma aus Noderstedt ruft Eiswürfel-Set zurück
Die Artikel , die eigentlich zum Herstellen von Eiswürfeln in Früchte-Form gedacht sind, könnten verwechselt werden. Die Firma Hanson Im- und Export GmbH aus Norderstedt in Schleswig-Holstein hat ein Eiswürfelset zurückgerufen.

Australien: 17-Jähriger stirbt bei Hai-Attacke
Es ist bereits der fünfte tödliche Hai-Angriff in Australien in diesem Jahr, drei Menschen wurden schwer verletzt. Bei einem erneuten Hai-Angriff vor Australien ist ein 17-Jähriger beim Surfen ums Leben gekommen.

Other news