Iran: Abschuss von ukrainischem Flugzeug war ein menschlicher Fehler

Nach tagelangem Leugnen hatten die iranischen Revolutionsgarden die Verantwortung übernommen und angegeben, die Passagiermaschine versehentlich abgeschossen zu haben. Nun räumen iranische Behörden den folgenschweren Fehler eines Soldaten ein, der zum Tod von 176 Menschen an Bord führte.

Iranische Ermittler haben ihre Erkenntnisse über den Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs zu Jahresbeginn veröffentlicht: Ein Raketenschild sei falsch ausgerichtet gewesen und zwischen Soldaten und deren Vorgesetzten sei es zu Absprachefehlern gekommen, schrieb die iranische Luftfahrtbehörde in einem am späten Samstag veröffentlichten Bericht. Dem Betreiber des Luftverteidigungssystems "fehlte das Bewusstsein für die den Positionswechsel der Luftverteidigungseinheit" und er habe die beiden Raketen ohne Genehmigung der Kommandozentrale abgefeuert, so der Bericht weiter. Die verantwortlichen Soldaten hätten ohne Erlaubnis geschossen. Der Iran hatte kurz vor dem Unglück mit Raketenangriffen auf US-Stützpunkte im Irak auf die Tötung des Generals Kassem Soleimani durch die USA geantwortet.

Der Bericht ging auf mehrere Momente ein, in denen ein Abschuss des Flugs PS752 hätte verhindert werden können. Das Flugabwehrraketensystem sei von einem Ort zum anderen verlegt worden und danach nicht richtig ausgerichtet worden.

Demnach hätte das Personal auch trotz der falschen Radarausrichtung erkennen können, dass es sich um ein ziviles Flugzeug handelte, das nicht abgeschossen werden durfte.

Westliche Geheimdienstler und Analysten vermuten, dass Iran die Maschine mit dem in Russland hergestellten Abwehrsystem Tor abschoss. Das System wird auf einem Militärfahrzeug installiert, neben einem Radar besteht es aus acht Raketen.

Related:

Comments

Latest news

Andrea Nahles wird Sonderberaterin von EU-Sozialkommissar Schmit
Nahles war Anfang Juni 2019 nach dem historisch schlechten Abschneiden der SPD bei der Europawahl von ihrem Ämtern zurückgetreten.

Mehrere verletzte Soldaten - US-Kriegsschiff steht in Flammen
Wenn das Schiff in Betrieb ist, sind es in der Regel um 1000. "Bei einem älteren Schiff kann es ein umso größeres Problem sein". Die 257 Meter lange "USS Bonhomme Richard" ist eine Art kleiner Flugzeugträger mit einer breiten Start- und Landebahn.

14-Jähriger stirbt nach Steinschlag an Eishöhle bei Salzburg
Was auch der Landesgeologische Dienst bestätigt. " Ursache dafür waren die schweren Regenfälle am Samstag ", sagte Valentin. Ein 14-Jähriger ist an einem beliebten Ausflugsziel in der Nähe von Salzburg durch herabfallende Steine getötet worden.

Why online slots is a rapidly growing industry
If you are yet to realise by this point somehow, online slots game are becoming all the rage as far as online gambling goes. Some actually have a huge betting scope, meaning they are perfect options for gamblers of all levels and of all budgets.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Other news