Schauspielerin und Ehefrau von John Travolta: Kelly Preston an Brustkrebs gestorben

Travolta mit seiner Frau Kelly auf einem

Preston war Schauspielerin, spielte von 1982 bis ins Jahr 2018 in einer Vielzahl an Kinofilmen mit, meist in kleineren Rollen.

Dunkle Stunden für den "Grease"-Star: Auf Instagram teilte John Travolta (66) mit, dass seine Frau Kelly Preston nach einem zweijährigen Kampf gegen den Brustkrebs verstorben sei". Die Ehefrau von Schauspieler John Travolta hat den Kampf gegen den Brustkrebs verloren.

Demnach hätte sie ihre Brustkrebserkrankung nie öffentlich gemacht und sich entschieden, ihr Leiden privat zu halten. Travolta dankt im Namen seiner Familie unter anderem den Ärzten und Krankenschwestern des MD Anderson Cancer Center, einer der größten Krebskliniken in den USA, die zur Universität Texas gehört.

Nach langer schwerer Krankheit ist Kelly Preston gestorben.

"Kellys Liebe und ihr Leben werden immer in Erinnerung bleiben", schrieb Travolta weiter und kündigte an, sich für eine Weile zurückzuziehen: "Ich werde mir etwas Zeit nehmen, um für meine Kinder, die ihre Mutter verloren haben, da zu sein". Das Paar hat zusammen drei Kinder. Besonders tragisch: Sohn Jett starb bereits 2009 im Alter von 16 bei einem Unfall. Travolta sagte 2014, der Tod seines Sohnes sei "das Schlimmste" gewesen, dass ihm "jemals passiert ist".

Related:

Comments

Latest news

Mehrere verletzte Soldaten - US-Kriegsschiff steht in Flammen
Wenn das Schiff in Betrieb ist, sind es in der Regel um 1000. "Bei einem älteren Schiff kann es ein umso größeres Problem sein". Die 257 Meter lange "USS Bonhomme Richard" ist eine Art kleiner Flugzeugträger mit einer breiten Start- und Landebahn.

14-Jähriger stirbt nach Steinschlag an Eishöhle bei Salzburg
Was auch der Landesgeologische Dienst bestätigt. " Ursache dafür waren die schweren Regenfälle am Samstag ", sagte Valentin. Ein 14-Jähriger ist an einem beliebten Ausflugsziel in der Nähe von Salzburg durch herabfallende Steine getötet worden.

EIL: Bürger sollen zuhause bleiben: Bewaffneter Mann in Baden-Württemberg
Wir können nicht ausschließen, dass der Mann weiterhin bewaffnet ist und sich in einem psychischen Ausnahmezustand befindet. Mehrere Streifenbesatzungen und ein Hubschrauber sind laut der Polizei Offenburg im Einsatz, um den Mann zu finden.

Gedenken in Srebrenica - Trauer 25 Jahre nach dem Massaker
Vor 25 Jahren wurden in dem Ort in Ostbosnien etwa 8000 muslimische Männer und Jungen von serbischen Verbänden ermordet. Das, so der Geistliche, stelle ein Hindernis für die Versöhnung dar, die auf Wahrheit und Gerechtigkeit beruhen müsse.

Generalprobe für "Mose": Hochwasserschutz in Venedig
Zunehmend entwickelte sich das Projekt zum Symbol für politische Gleichgültigkeit, Korruption und bürokratischen Wahnsinn. Die Bauarbeiten für das Großprojekt hatten bereits 2003 unter der Regierung von Silvio Berlusconi begonnen.

Other news