Heidi Klum (GNTM/ProSieben) malt mit Ehemann Tom irres Corona-Gemälde

Heidi Klum präsentierte auf Instagram auch stolz das Ergebnis des künstlerischen Prozesses das den Titel

Heidi Klum ist auf die Privatsphäre ihrer Kinder sehr bedacht und zeigt deren Gesichter nicht in der Öffentlichkeit.

Heidi Klum* wird während Corona mit ihrer Familie kreativ.

Der Clip zeigt im Schnelldurchlauf, wie die ganze Klum-Kaulitz-Familie Hand anlegt und ein riesiges Kunstwerk erschafft.

Los Angeles - Langsam scheint sich die Lage in Deutschland im Vergleich zu Ende März zu entspannen, aber vielerorts hat das Coronavirus Land und Leute noch immer fest im Griff. Da ist natürlich auch für die Promis zu Hause bleiben angesagt. Heidi Klum nutzt die Zeit mit ihrer Familie und gestaltet mit der ganzen Familie ein besonderes Corona-Kunstwerk, das sie stolz auf Instagram präsentiert.

In einem Zeitraffer ist zu sehen, wie alle Familienmitglieder an dem Kunstwerk mitwirken. Heidi Klum hat also offensichtlich neben Modeln und Moderieren noch weitere Talente, genauso wie die 16-jährige Helene, Spitzname "Leni" aus der Beziehung zum ehemaligen Formel 1-Teamchef Flavio Briatore (70), und die drei Kinder aus der Ehe mit Ex-Mann Seal (57), Henry (14), Johan (13) und Lou (10) sowie Ehemann Tom Kaulitz (30) und sein Bruder Bill. Das Ergebnis hat sich die gebürtige Bergisch Gladbacherin an die Wand gehängt.

Es sei ein "Covid-19-Gemälde", erklärt Klum gegenüber Moderatorin Kelly Clarkson (38). Es sei außerdem auch noch nicht fertiggestellt, sondern ein fortlaufendes Projekt. "Jeder, der sich danach fühlt, kann etwas hinzufügen". "Wenn ich mit meinen Kindern male, sieht das normalerweise anders aus".

Related:

Comments

Latest news

Grüne wollen für Tempo 130 auf Autobahnen sorgen
Dafür brauche es nur eine Gesetzesänderung. "Wer argumentiert eigentlich noch dagegen?", fragte der Grünen-Parteichef. Die Grünen wollen ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen durchsetzen.

Tausende Bulgarien protestieren - und wollen eine neue Regierung
Derweil feiert er den Eintritt in den Wechselmechanismus II der EU - das sogenannte "Wartezimmer für den Euro". Insgesamt wurden am Freitag 18 Menschen festgenommen, zwei Demonstranten und vier Polizisten wurden verletzt.

Deutsche Bank: Zehntausende bedienen ihre Kredite nicht
Konsumentenkredite seien ebenso wie beispielsweise Kontoeröffnungen in der Krise deutlich weniger nachgefragt worden. Laut Rohr seien ein schärferes Sparprogramm oder die Schließung von weiteren Filialen derzeit nicht nötig.

MediaMarkt und Saturn fusionieren zu MediaMarkt in Österreich
Die Einmarken-Strategie garantiere viele Synergien in allen Bereichen und schlankere Prozesse, ist Nemet überzeugt. In der Zeit des Lockdowns hätten beide Marken, MediaMarkt und Saturn, online sehr gut performt.

Daimler streicht womöglich noch deutlich mehr Stellen als bekannt
Trotz einer Beschäftigungssicherung bis Ende 2029 schließt Personalvorstand Porth betriebsbedingte Kündigungen nicht mehr aus . Bislang liegen rund 700 unterschriebene Verträge über Frühpensionierung, Altersteilzeit und freiwillige Ausscheidungen vor.

Other news