BMW erhält 60 Millionen Euro für Akkuforschung

Batteriezellen-Fertigung bei BMW. Der bayerische Autobauer baut in Parsdorf bei München eine neue Batteriezellen-Fabrik

BMW hat einen Förderbescheid in Höhe von 60 Millionen Euro für die Akkuforschung von Bayern erhalten.

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (CSU) sagte: "Mit dieser Förderung werden die Forschung und Entwicklung sowie der Aufbau der Massenproduktion von Lithium-Ionen-Zellen entscheidend gestärkt und die bayerische Wertschöpfung in einem zentralen Zukunftsthema gesichert". Das Geld stellen der Bund (70 %) und das Land Bayern (30 %) gemeinsam.

"Wir wollen die besten und leistungsfähigsten Batterien produzieren", unterstrich Bareiß die Entscheidung. Mit diesem neuen Pilotwerk schließen wir die letzte Lücke entlang der Wertschöpfungskette von der Entwicklung der Batteriezelle über die Fertigung von Modulen und Antriebskomponenten bis zum Verbau fertig montierter Hochvoltspeicher in unseren Fahrzeugwerken. "Wir werden in der Lage sein, neue Anlagentechnik zu testen und innovative Produktionsabläufe zu erproben". BMW werde damit der erste Automobilhersteller sein, der die gesamte Prozesskette des elektrischen Fahrens abdecke. Geplanter Standort des neuen Werks mit "ungefähr 50 Mitarbeitern" ist Parsdorf bei München. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2022 vorgesehen. In Summe betrage das Projektvolumen knapp 110 Mio.

Milan Nedeljković, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Produktion, betont: "Unser Ziel ist, die seriennahe Produktion von Batteriezellen zu optimieren hinsichtlich Qualität, Performance und Kosten". Der Bund hat nach eigenen Angaben insgesamt 1,5 Mrd. Vor knapp vier Wochen hatte der Batteriespezialist Varta einen solchen IPCEI-Förderbescheid in Höhe von 100 Mio.

Related:

Comments

Latest news

Facebook: Das Geschäft wächst langsamer
Im letzten Quartal kamen weitere 100 Millionen aktive Benutzer pro Monat hinzu - jetzt sind es insgesamt 2,6 Milliarden. Der Social-Media-Riese meldet einen Umsatz von 18,69 Milliarden Dollar, ein Plus von 11 Prozent gegenüber Vorjahr.

Obama kritisiert Trump für Vorgehen gegen Demonstranten
Trump fährt eine harte Linie gegen die Demonstranten und hat wiederholt ein gewaltsames Vorgehen der Sicherheitskräfte angedroht. John Lewis war stolz darauf, "guten Ärger" zu machen, wenn es darum ging, gegen Ungerechtigkeit und Rassismus zu protestieren.

Scream 5: Courteney Cox kehrt zurück
Der fünfte Scream-Teil scheint zahlreiche Originaldarsteller wieder zurück zum Franchise zu bringen. Kevin Williams, der drei der bisherigen vier Filme geschrieben hatte, ist als Produzent an Bord.

Harry Potter wird 40 - bist du ein echter Potterhead?
Erst ein gutes Jahr später, im Juli 1998, erschien Harry Potter und der Stein der Weisen im Carlsen-Verlag auf Deutsch. Bist du ein echter Harry Potter Fan? Harry-Potter-Enthusiasten haben es ausgerechnet: Der Zauberschüler kam am 31.

Bolsonaros Ehefrau positiv auf Coronavirus getestet
Seitdem führte er die Amtsgeschäfte aus der Quarantäne im Palácio da Alvorada in Brasília, mehrere Tests fielen positiv aus. Bisher haben sich in dem grössten Land Lateinamerikas mehr als 2,5 Millionen Menschen nachweislich mit dem Virus infiziert.

Other news