Wegen Korruptionsverdacht: Spaniens Ex-König verlässt das Land

Wegen Korruptionsverdacht: Spaniens Ex-König verlässt das Land

Wie das spanische Königshaus am Montag (3. August) mitteilte, verlässt Ex-König Juan Carlos (82) das Land. Wie das spanische Königshaus am Montag mitteilte, informierte der wegen zahlreicher Affären ins Zwielicht geratene Juan Carlos seinen Sohn König Felipe VI.in einem Brief über seinen Entschluss.

"Es ist eine Entscheidung, die ich mit tiefen Gefühlen, aber mit großer Ruhe treffe", betont der emeritierte König. Bei den Ermittlungen des Obersten Gerichtshofs gegen Juan Carlos geht es um mögliche Schmiergeldzahlungen bei der Auftragsvergabe für den Bau einer Hochgeschwindigkeitsbahnstrecke zwischen Mekka und Medina in Saudi-Arabien an ein spanisches Konsortium.

Der frühere spanische König Juan Carlos hat angekündigt, Spanien zu verlassen.

"Aus der Überzeugung heraus, dem spanischen Volk, seinen Institutionen und Dir als König am besten zu dienen, informiere ich Dich über meine Entscheidung, in dieser Zeit ins Exil außerhalb Spaniens zu gehen", zitierte der Königspalast in Madrid aus dem Schreiben von Juan Carlos. Nach seinem Thronverzicht zugunsten seines Sohnes Felipe VI. hat der heute 82-Jährige zwar noch Sonderrechte, er kann aber vom Obersten Gericht auf die Anklagebank gesetzt werden. Zudem darf die Untersuchung nur Vorfälle betreffen, die sich nach seiner Abdankung als König 2014 ereigneten.

Noch in seiner Zeit als König soll Juan Carlos mutmaßlich 100 Millionen Dollar Schmiergeld aus Saudi-Arabien erhalten haben.

Für die vier Jahrzehnte, die er König und Staatsoberhaupt von Spanien war (22. November 1975 bis 14. Juni 2014) genießt Juan Carlos Immunität. Diese Angaben hatten 2018 die spanische Justiz auf den Plan gerufen. Seit dem vergangenem Jahr hat er sich vollständig aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen. Doch eine Reihe von Skandalen, darunter eine Luxusreise des Monarchen inmitten einer schweren Wirtschaftskrise des Landes, hatten seine letzten Jahre auf dem Thron überschattet.

Related:

Comments

Latest news

Siemens Healthineers will Varian für 16,4 Milliarden US-Dollar kaufen
Varian setzte im vergangenen Geschäftsjahr rund 3,2 Milliarden Dollar um und erzielte dabei eine operative Marge von 17 Prozent. Ohne den Corona-Effekt hätte es ein um etwa vier Punkte höheres Wachstum gegeben, hatte Siemens Healthineers mitgeteilt.

Verona Pooth: Geschlagen und beinahe vergewaltigt
Ein französischer Soldat eilte den beiden zu Hilfe und überredete sie schließlich dazu, doch noch in ein Hotel zu gehen. Sie erzählt ihrem 16-jährigen Sohn nämlich von einer Reise nach Paris, auf der sie von einem Fremden angegriffen wurde.

Trump will keine Presse bei Nominierungsparteitag
Die Demokraten, die den früheren Vizepräsidenten Joe Biden zum Kandidaten küren wollen, gehen ähnlich vor. Wegen der Infektionsgefahr senkten die Republikaner auch die Anzahl der Delegierten von 2550 auf 336.

Kulttrucker Andreas Schubert überraschend verstorben
Wie zunächst die Nachrichtenseite " Boost your City " berichtete, bestätigten mehrere seiner Kollegen den Tod von Schubert . Wie Andreas Schubert in einem exklusiven Porträt* bekannt gab, packte ihn die Trucker-Leidenschaft schon früh.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Other news