Virologe Hendrik Streeck spricht über zweite Corona-Welle in Deutschland

Experten sind sich uneins, ob eine zweite Corona-Welle in Deutschland kommt. Professor Hendrik Streeck mahnt dagegen zur Gelassenheit.

Der Virologe Hendrik Streeck kann im Verlauf der Corona-Pandemie in Deutschland derzeit weder einen deutlichen Anstieg der Zahlen noch eine sogenannte zweite Welle erkennen. Vielmehr sei der Begriff einer Dauerwelle passender.

Seiner Meinung nach sollte man die aktuelle Situation ruhig angehen: "Ich kann nicht erkennen, dass wir jetzt in einer zweiten Welle sind", sagte er gegenüber "T-Online". Die Infektionen würden nicht verschwinden. "Wir werden lernen müssen, das Virus in unseren Alltag zu integrieren". Er rechnet für den Sommer mit einem Rückgang der Infektionen, im Frühjahr, Herbst und Winter wieder einer Zunahme. Man solle nach pragmatischen Ansätzen suchen.

Related:

Comments

Latest news

Wendler-Tochter mit Bitte an Laura Müller - die zickt rum
Sie bezieht sich auf einen Artikel des Ok!-Magazins , in dem spekuliert wurde, ob Kate Merlan auf Michael Wendler stehen könnte . Auch weiterhin scheinen der Schlager-Sänger Michael Wendler und Laura Norberg (geborene Müller) viele Leute zu interessieren.

Corona-Krise brockt Lufthansa weiteren Milliardenverlust ein
Die größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa hat im zweiten Quartal einen weiteren Milliardenverlust verbucht. Es handelt sich um ein Minus von 1,5 Milliarden Euro, teilte der Konzern am Donnerstag in Frankfurt mit.

Bundeswehr hilft: Deutsche Diplomatin bei Explosion in Beirut getötet
Die Weltgesundheitsorganisation ( WHO ) brachte unterdessen zur Unterstützung der Verletzten 20 Tonnen Hilfsgüter in das Land. Am Hafen von Beirut ist es am Dienstag zu einer verheerenden Explosion mit Dutzenden Toten und Tausenden Verletzten gekommen.

Taylor Swift bricht Rekord: Künstlerin mit meisten Songs in US-Charts
Swift ist damit die Frau mit den meisten "Billboard Hot 100"-Einträgen in der Geschichte der US-Charts". Sie ist das Maß aller Dinge: Taylor Swift ist die Künstlerin mit den meisten Songs in den US-Charts.

Trump: Deutschland habe "Vermögen" mit US-Soldaten in Deutschland gemacht
Der Präsident wiederholte außerdem seine Vorwürfe, Deutschland sei in Bezug auf Nato-Ausgaben "säumig" und müsse zahlen. Noch klarer ist das Meinungsbild, wenn es um die US-Atombomben in Deutschland geht.

Other news