Jeff Bezos verkaufte Amazon-Aktien im Wert von drei Millionen Dollar

In den vergangenen Tagen verkaufte er Aktien des von ihm gegründeten Online-Handelshauses im Wert von 3,1 Milliarden Dollar, wie aus Unterlagen bei der US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht.

Jeff Bezos, Gründer und Geschäftsführer der E-Commerce-Plattform Amazon, verkaufte Anteile an seinem Unternehmen für satte 1,9 Milliarden US-Dollar. Forbes schätzt sein Nettovermögen auf 188,2 Milliarden Dollar. Seit Jahresauftakt haben die Amazon-Aktien 73 Prozent an Wert gewonnen.

Das Unternehmen profitiert von der Coronapandemie, weil viele Menschen, die von Ausgangssperren betroffen sind, Waren online bestellen. Das ist weit mehr, als er ursprünglich einmal geplant hatte. Während der ersten Augustwoche verkaufte Bezos bereits 600.000 Aktien am Markt. Es scheint also nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Bezos auch den nächsten Rekord knackt: die Marke von 200 Milliarden Dollar.

Related:

Comments

Latest news

Corona: Wieder mehr als 1.000 Neuinfektionen in Deutschland
Experten fürchten eine solche Entwicklung, weil sie sich nicht mit einigen wenigen harten Maßnahmen eindämmen lässt. Es wird genau beobachtet, wie sich der Schulstart in einigen Bundesländern auf das Infektionsgeschehen auswirkt.

Die Ärzte kündigen neues Album an
MORGENS PAUKEN - obwohl Musik kein Mensch ist, kein Mensch sein kann, wird diese Single dein neuer bester Freund. Doch nicht nur musikalisch haben die Berliner während der Quarantäne gearbeitet.

Hiroshima 1945: Acht Zeitzeugen über Krieg und Kapitulation
Der Atompilz über Hiroshima symbolisiert wie kein anderes Bild das Ende des aggressiven japanischen Expansionsstrebens in Asien. Japan müsse "seine Rolle als Vermittler" zwischen Atomwaffenstaaten und solchen, die keine Atomwaffen besitzen, verstärken.

Polens Präsident Duda für zweite Amtzeit vereidigt
LGBT steht im Englischen für Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender, also für lesbisch, schwul, bisexuell und Transgender. Die Fraktion von Trzaskowskis liberalkonservativem Bündnis Bürgerkoalition war nur mit einer Delegation vertreten.

Corona in Deutschland: Erstmals seit Mai über 1.000 Infektionen an einem Tag
Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag nach RKI-Schätzungen mit Datenstand 5.8., 0.00 Uhr, in Deutschland bei 0,9 (Vortag: 1,02). Es mehren sich daher die Stimmen, die davor warnen, eine zweite Infektionswelle könne bereits in Deutschland angekommen sein.

Other news