"Captain Marvel"-Fortsetzung unter Regie von Neuling Nia DaCosta geplant"

Candyman – Official Trailer HD

Einer jungen, aufstrebenden Regisseurin wird offenbar das Milliarden-Franchise "Captain Marvel" anvertraut. Laut der US-amerikanischen Branchenseite "Deadline" soll Nia DaCosta (30) den Dreh verantworten.

DaCosta tritt die Nachfolge der Regie-Kollegen Anna Boden und Ryan Fleck an, die den Blockbuster "Captain Marvel" im vorigen Jahr drehten. Damit verpflichten die Marvel Studios erstmals eine schwarze Frau für diesen Job.

Abgesehen vom Regieposten wird es auch im Bereich Drehbuch eine Veränderung geben. Die Fortsetzung soll nun Megan McDonnell übernehmen. Die Drehbuchautorin schrieb zuletzt auch an der kommenden Marvel-Serie WandaVision. Die Fortsetzung des Horrorfilms "Candyman's Fluch" (1992) sollte ursprünglich im Juni erscheinen, wurde aufgrund der Corona-Pandemie jedoch verschoben.

Related:

Comments

Latest news

Tote bei Hochhausbrand in Tschechien
Das berichtete die Nachrichtenagentur CTK unter Berufung auf einen Feuerwehrsprecher. Die Industriestadt nahe der polnischen Grenze ist ein bedeutender Bahnknotenpunkt.

Pietro ist jetzt stinksauer auf Sarah: "Fuckt mich ab!"
Also ein ganz klarer Vorwurf in Richtung seiner Ex-Frau Sarah, die bislang nicht auf Pietros Insta-Stories eingegangen ist. Pietro Lombardi ist sauer auf seine Ex-Frau. "Es nimmt mich einfach weg", sagte der 28-Jährige.

YouTube Music: Google Play Music wird ab Oktober 2020 eingestellt
Wer den Streaming-Dienst Google Play Music ausgiebig nutzt und auch zukünftig behalten will, der muss auf YouTube Music wechseln. Das Abo bei YouTube Music wird, sofern kein Wechsel zu YouTube Music erfolgt ist (erfolgen wird), automatisch beendet.

Rückruf bei Aldi Süd: Kapsel mit Insektengift in Cashewkernen
Der Grund: In einer Packung wurde eine Kapsel mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel gefunden. Das vom Rückruf betroffene Produkt wurde auch in Filialen in Baden-Württemberg verkauft.

Oliver Pocher: Dritte Staffel von Pocher - gefährlich ehrlich
Stefan Raab entwickelt derzeit eine neue Late-Night-Show für den Streamingdienst TV Now. Wie RTL gegenüber DWDL bestätigte, werden die Pochers weiterhin auf Sendung bleiben.

Other news