Pop-Konzert in Düsseldorf? Gesundheitsminister pfeifft Veranstalter zurück

Pop-Konzert in Düsseldorf? Gesundheitsminister pfeifft Veranstalter zurück

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) zweifelt an der rechtlichen Grundlage eines in Düsseldorf geplanten Konzerts mit 13.000 Zuschauern. "In dieser Situation Menschen aus ganz Deutschland zu animieren, quer durch das Land nach Düsseldorf zu reisen und zu Tausenden zusammen zu kommen, halte ich schlicht für verantwortungslos". Außer Bryan Adams, Sarah Connor und "The Boss Hoss" sollen auch die Sänger Rea Garvey, Joris und der Comedian Michael Mittermaier auftreten. 150 Minuten dauern und teilweise unplugged umgesetzt werden. "Das ist das Zeichen, auf das Fans, Künstler und Crews sowie die gesamte Musikindustrie sehnsüchtigst gewartet haben", teilte Veranstalter Marek Lieberberg von Live Nation mit.

"Selbstverständlich wurde im Vorfeld der Planung des Konzerts ausführlich untersucht, ob und in welcher Form dieses Konzert mit den Regelungen der Corona-Schutzverordnung vereinbar ist", erklärte Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) am Freitag.

Das Konzert im Düsseldorfer Fußballstadion werde daher in enger Abstimmung mit den Behörden geplant. Dem Infektionsschutz werde "in vollem Umfang Rechnung getragen", so die Veranstalter. Die Fans würden verpflichtet, Schutzmasken zu tragen sowie zwischen den Sitzplätzen den nötigen Sicherheitsabstand einzuhalten. Außerdem herrsche ein striktes Alkoholverbot. "Wir sind sicher, dass unser Publikum enthusiastisch, tolerant und verantwortungsbewusst damit umgehen wird". Er organisiert unter anderem das Festival "Rock am Ring", das in diesem Jahr wie etliche andere Events durch die Corona-Pandemie und die einhergehenden Verbote ausgefallen war. Brill nannte das Konzert in der "Rheinischen Post" einen Ritterschlag: "Wir freuen uns, dass wir für unsere Branche in der neuen Normalität den Weg mitebnen können, auf dem auch größere Konzerte wieder möglich werden". Vorverkaufsstart ist am Dienstag, 11. August.

Related:

Comments

Latest news

Mercedes entwickelt Batterietechnologie zusammen mit CATL - Baden-Württemberg
Stuttgart - Der Autobauer Daimler ist im Juli knapp an einem Pkw-Absatzplus bei der Stammmarke Mercedes-Benz vorbeigeschrammt. Dazu verwendet CATL in der Fertigung Strom aus regenerativen Energiequellen wie Wind-, Solar- und Wasserkraft.

Kein neuer Vertrag: Oliver Kahn nicht mehr ZDF-Experte
Kahn, der seit diesem Jahr im Vorstand des FC Bayern München sitzt, habe "mit unabhängigem Blick die Begegnungen analysiert". Der bisherige Kontrakt galt bis zur Europameisterschaft, die wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben worden war.

Goldpreis steigt erstmals über 2000 US-Dollar - Rekordwert!
Ein wichtiger Grund für die Attraktivität des Goldes: Anleger rund um den Globus wollen sich gegen Inflationsrisiken absichern. Während sich gleichzeitig wegen weitreichender Produktionsausfälle das Angebot verknappt, steigt die Geldmenge.

Cameron Diaz über Karriere: "Ich ließ keinen Platz für mein Privatleben"
Die Schauspielerin heiratete Anfang 2015 den Musiker Benji Madden , Gitarrist und Sänger der amerikanischen Band "Good Charlotte". Hollywood-Star Cameron Diaz ("3 Engel für Charlie") hat ihre Abkehr von der Schauspielerei nicht bereut.

" "Jamie Spears: "#FreeBritney ist ein Witz"
Auf diese Vorwürfe kontert Jamie Spears: "Ich muss jeden Cent, der ausgegeben wird, jährlich dem Gericht melden. Eine Gerichtsanhörung soll noch im Sommer darüber entscheiden, wie es mit der 38-Jährigen weitergehen soll.

Other news