ROUNDUP/Macron bei Geberkonferenz: Es geht um die Zukunft des Libanons

Alle wollen helfen“ schrieb Trump am Freitag nach einem Telefonat mit seinem französischen Kollegen Emmanuel Macron auf Twitter

Macron appellierte an die Verantwortlichen in Beirut, auf die Hoffnungen zu antworten, die das libanesische Volk auf den Straßen ausdrücke.

Er betonte auf der Geberkonferenz, es sei jetzt wichtig, so schnell wie möglich die medizinische Versorgung der Verletzten und die Unterbringung der durch die Explosion obdachlos Gewordenen sicherzustellen.

Das geht aus einem Dokument der UN hervor, das der Élyséepalast nach einer internationalen Geberkonferenz übermittelte.

Er äußerte sich auf der internationalen Geberkonferenz für den Libanon, die von den Vereinten Nationen und Frankreich einberufen wurde.

Deutschland habe dem Libanon 20 Millionen Euro aus Mitteln der humanitären Hilfe und der Entwicklungszusammenarbeit zugesagt, erklärte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Sonntag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Daran teilnehmen werden neben Frankreichs Präsident Emmanuel Macron unter anderem US-Präsident Donald Trump, EU-Ratspräsident Charles Michel und der EU-Kommissar für humanitäre Hilfe, Janez Lenarcic. Laut US-Behördenangaben werden die Hilfen einen Wert von mehr als 15 Millionen Dollar haben.

Vier Tage nach der verheerenden Explosion im Hafen der libanesischen Hauptstadt demonstrierten auch Tausende Libanesen gegen die Regierung. Die Finanzorganisation sei bereit, ihre Bemühungen zu verdoppeln, sagte IWF-Chefin Kristalina Georgiewa in der Schalte. Die EU-Kommission sagte auf der Geberkonferenz weitere 30 Millionen Euro Soforthilfe zu. Auch Israel, das nicht bei der Konferenz vertreten war, wolle helfen, ebenso wie die Türkei, sagte Macron. Die Videokonferenz für die Libanon-Hilfe an diesem Sonntag sei ein wichtiges Signal. Über 150 Menschen seien gestorben, über 6.000 verletzt und 300.000 hätten ihr Zuhause verloren - solche Zahlen machten fassungslos, so Maas weiter.

Frankreich richtete bereits eine Seebrücke ein, um 18 Tonnen Medikamente und fast 700 Tonnen Lebensmittel nach Beirut zu bringen. Es würden zudem zwei Schiffe, darunter ein Kriegsschiff, vom Mittelmeerhafen Toulon aus in Bewegung gesetzt, die unter anderem Nahrungsmittel transportieren, wie das französische Außenministerium in Paris mitteilte.

Related:

Comments

Latest news

Polnische Polizei nimmt dutzende LGBT-Aktivisten fest
Außerdem soll sie die Besitzerin des Wagens, die als Freiwillige für eine Anti-Abtreibungs-Stiftung tätig ist, gestoßen haben. Gegen drei mutmaßliche Täter wurde Anklage wegen Entweihung von Denkmälern und Verletzung religiöser Gefühle erhoben.

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news