Rückruf bei Kaufland: Gesundheitsgefahr - Glassplitter in Olivenpaste

Olivenpaste im Glas- Verkauft bie Kaufland

Eine Charge dieses Produkts wird zurückgerufen. Bei einem Verzehr kann es zu gesundheitlichen Schäden kommen.

Wie der Konzern mitteilt, sind in der Olivenpaste Glasscherben gefunden worden, die zu gesundheitlichen Schäden, wie Verletzungen im Mund- und Rachenbereich sowie inneren Blutungen führen können.

Wegen möglicher Glassplitter in Gläsern ruft die Firma Intercomm Foods ihre Olivenpaste zurück. Dort sind giftige Stoffe gefunden worden. In einzelnen Gläsern könnten möglicherweise Glassplitter sein. Das Produkt sei ausschließlich in Penny-Filialen in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern, Baden-Württemberg und im Saarland verkauft worden. Die Paste sei bundesweit in Kaufland-Filialen verkauft worden, sagte eine Kaufland-Sprecherin am Freitag. Das Produkt ist allerdings bereits aus dem Verkauf genommen worden.

Was können Sie tun?

.

Related:

Comments

Latest news

Nur Dieter Bohlen bleibt: DSDS-Jury wird komplett neu besetzt
Auslöser war ein im Internet aufgetauchtes Video, in dem zu sehen ist, wie er ein Lied mit umstrittenen Textzeilen singt. Doch nicht nur Lombardi verlässt die Jury, auch Choreographin Oana Nechiti wird ihren Stuhl räumen.

Apple geht gegen App mit Birnen-Logo vor
Weil sie eine Birne im Logo hat, ist die Anwendung nun ins Visier des iPhone-Herstellers Apple geraten. Zudem fürchten die Juristen eine Abwertung der Apple-Marke durch einen "Verwischungseffekt".

Bayern heiß auf FC Barcelona - "Sahnehäubchen" Lewandowski
Leise Hoffnungen gibt es noch bei Benjamin Pavard, der allerdings am Samstag noch mit Krücken ins Stadion gehumpelt war. Der Rechtsverteidiger hatte vor knapp zwei Wochen eine Bandverletzung an der linken Fußwurzel erlitten.

Hongkong kritisiert US-Sanktionen - Aktivist appelliert an Berlin
Die Maßnahmen seien "barbarisch und rüde", teilte das Verbindungsbüro der chinesischen Regierung in Hongkong am Samstag mit. Die heute 63-Jährige war von einem mehrheitlich pekingtreuen Wahlkomitee mit nur etwa 1200 Mitgliedern bestimmt worden.

Niger - Bewaffnete töten acht Menschen
Aus Naturschutzkreisen hieß es, der Angriff habe sich am späten Vormittag sechs Kilometer östlich der Stadt Kouré ereignet. Einer Frau sei zunächst die Flucht gelungen, bevor die Angreifer sie eingeholt und ihr die Kehle durchgeschnitten hätten.

Other news