Trump will sein Gesicht in Mount Rushmore meißeln lassen

Kristi Noem  die Gouverneurin von South Dakota

Das Denkmal am Mount Rushmore besteht aus riesigen Köpfen der vier bis zu seiner Erstellung im Jahr 1941 als am bedeutendsten geltenden US-Präsidenten.

Wie die "New York Times" nun berichtet, war dies offenbar kein einmaliger Gedanke. Donald Trump meldete sich jetzt selbst zu Wort und teilte am Montag (10. August) via Twitter mit, was Sache am Mount Rushmore ist (siehe Video oben).

"Ich habe das nie vorgeschlagen, obwohl es für mich, nach all den vielen Dingen, die in den ersten dreieinhalb Jahren erreicht wurden, vielleicht mehr als in jeder anderen Präsidentschaft, als eine gute Idee erscheint", postete der US-Präsident. Schüttle mir die Hand, und so schüttelte ich ihm die Hand und sagte:' Herr Präsident, Sie sollten irgendwann nach South Dakota kommen. Neben einer extravaganten Feier, inklusive Feuerwerk, habe Noem ihm bei seinem Besuch eine Miniversion des Monuments geschenkt - mit seinem Gesicht verewigt im Stein als fünfter Präsident neben Theodore Roosevelt, Thomas Jefferson, George Washington und Abraham Lincoln, wie die Zeitung unter Berufung auf einen Insider berichtet.

Der 74-Jährige will zwar eine Erweiterung des weltbekannten Präsidentendenkmals am Mount Rushmore nie angeregt haben, aber die Vorstellung scheint ihm nicht zu missfallen. Zuletzt war Trump am 4. Juli beim Mount Rushmore, am Nationalfeiertag der USA, dem "Independence Day". Mit Blick auf die Zerstörung von Statuen von Persönlichkeiten, die wegen ihrer Unterstützung der Sklaverei umstritten sind, kritisierte Trump am Mount Rushmore "eine Kampagne, die darauf abzielt, unsere Geschichte auszulöschen, unsere Helden zu diffamieren, unsere Werte zu unterdrücken und unsere Kinder zu indoktrinieren".

Gerüchten zufolge möchte der exzentrische Präsident Donald Trump sein Gesicht auf Mount Rushmore versteinern lassen - für die Ewigkeit! Noem habe gedacht, Trump scherze. "Ich begann zu lachen", erzähle Noem der Lokalzeitung "Argus Leader" damals. "Er lachte nicht, es war sein voller Ernst".

Related:

Comments

Latest news

Hongkong: Kritischer Verleger und Aktivist Jimmy Lai festgenommen
China betrachtet Lai als Strippenzieher hinter den monatelangen Protesten der Hongkonger Demokratiebewegung im vergangenen Jahr. Nur so könne es eine Wahl geben, die "die demokratischen Rechte und Freiheiten" der Bürger Hongkongs respektiere, hieß es.

Bayern heiß auf FC Barcelona - "Sahnehäubchen" Lewandowski
Leise Hoffnungen gibt es noch bei Benjamin Pavard, der allerdings am Samstag noch mit Krücken ins Stadion gehumpelt war. Der Rechtsverteidiger hatte vor knapp zwei Wochen eine Bandverletzung an der linken Fußwurzel erlitten.

Hongkong kritisiert US-Sanktionen - Aktivist appelliert an Berlin
Die Maßnahmen seien "barbarisch und rüde", teilte das Verbindungsbüro der chinesischen Regierung in Hongkong am Samstag mit. Die heute 63-Jährige war von einem mehrheitlich pekingtreuen Wahlkomitee mit nur etwa 1200 Mitgliedern bestimmt worden.

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Other news