Amazon startet neues Trade-In-Programm - aber nur für Amazon-Geräte

Amazon Echo

Das Programm gilt für Amazon-Geräte, die sich für das Programm qualifizieren.

Auf www.amazon.de/trade-in ein berechtigtes Gerät auswählen. Laut Amazon werde das Angebot aber "ständig mit neuen Artikeln aktualisiert". Sind sie für den Weiterverkauf nicht mehr geeignet, will Amazon sie recyceln.

Keine News verpassen! Mit unserem täglichen Newsletter erhalten Sie jeden Morgen alle Nachrichten von heise online der vergangenen 24 Stunden.

Kunden können auch die Amazon-App verwenden, um ein Gerät einzutauschen. Auf seiner Website nennt Amazon derzeit vier Gerätegruppen: Kindle eReader, Fire-Tablets, Fire-TV-Sticks und Echo-Lautsprecher. Einen Überblick gibt es auf der Trade-In-Webseite.

Sobald Amazon das Gerät erhalten und dessen Zustand überprüft hat, wird dem Amazon-Konto automatisch ein Amazon.de Geschenkgutschein in Höhe des geschätzten Werts des Geräts gutgeschrieben. Einen zusätzlichen Rabatt von bis zu 25 Prozent bekommen User, wenn sie ihren Gutschein für ein neueres Modell des eingeschickten Geräts nutzen. Anschließend bekommen sie eine Schätzung des möglichen Eintauschwerts und ein Versandetikett. Amazon bittet Nutzer darum, die einzuschickenden Geräte vor dem Versand aus der Cloud zu entfernen, um persönliche Daten zu entfernen.

Related:

Comments

Latest news

Cro veröffentlicht neuen Song | schwäbische.de
Aktuell gibt es wilde Fan-Spekulationen rund um Rapper Cro , für die er aber ausgerechnet auch noch selbst via Instagram sorgte. Ein Follower des Rappers hält es dabei sogar für möglich, dass dies die neue Maske des 30-Jährigen sein könnte.

Vergleich im Abgasskandal: Daimler zahlt Milliarden an US-Kläger
Die strafrechtlichen Ermittlungen, die in den USA seit 2016 gegen Daimler laufen, sind von den Vergleichen nicht betroffen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hatte Daimler zudem im vergangenen Jahr ein Bußgeld über 870 Millionen Euro auferlegt.

Amsterdam: Polizei erschießt mit Messer bewaffneten Deutschen
Nachdem der Mann sich trotz wiederholter Warnungen den Polizisten genähert habe, hätten diese zunächst versucht, ihn festzunehmen. In Amsterdam schießt die Polizei auf einen Deutschen, der auf der Straße mit einem Messer bewaffnet ist.

Historische Einigung: Israel und Emirate normalisieren Beziehungen
Die beiden Staaten, die offiziell in keiner diplomatischen Beziehung zueinander stehen, hätten einen Friedensvertrag geschlossen. Scharfe Kritik kam dagegen von der radikalislamischen Hamas, die den unter israelischer Blockade stehenden Gazastreifen regiert.

Prinz Harry und Meghan wohnen jetzt in Santa Barbara
Harry und Meghan hoffen demnach darauf, dass die Ruhe des Orts "für ihre Nachbarn und auch für sie als Familie respektiert wird". Dort gab es aber bald Probleme mit Paparazzi, die auf dem Anwesen heimlich Fotos von Archie gemacht haben sollen.

Other news