Der gute Mensch des ZDF: Volker Panzer ist tot

ZDF-Moderator Volker Panzer ist gestorben

Volker Panzer soll bereits am Donnerstag verstorben sein, wie das ZDF jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gab. Demnach starb Panzer am 13. August 2020. Zur Todesursache wurden bisher keine Angaben gemacht. Zum ZDF kam er 1977 nach einem geistes- und sozialwissenschaftlichen Studium zunächst als freier Journalist.

ZDF-Kulturchefin Anne Reidt gedenkt ihrem Kollegen laut Mitteilung noch einmal mit rührenden Worten: "Volker Panzer schätzte den grenzüberschreitenden Diskurs über alles". Er wurde 1989 Redakteur beim ältesten deutschen Kulturmagazin "aspekte". In dieser Zeit engagierte habe er sich besonders für den Denkmalschutz engagiert, hieß es.

Anschließend leitete er von 1994 bis 1997 die ZDF-Redaktion "Geschichte und Gesellschaft". Später wechselte er zum Deutschlandsender Kultur. Von 1997 bis zu seiner Pensionierung 2012 war er dann Leiter und Moderator des von ihm entwickelten Gesprächsformats "nachtstudio", bei dem am Kaminfeuer diskutiert wurde. Zudem verfasste er unter dem "nachtstudio"-Banner vier Bücher".

Volker Panzer, der zuletzt mit seiner Familie in Berlin lebte, hinterlässt seine Ehefrau und zwei Kinder.

Related:

Comments

Latest news

Kelly Family: Kathy bestätigt den Tod ihrer leiblichen Mutter unter Tränen
Die Fans kennen Kathy Kelly bislang nur als ganz starke Frau und goldene Stimme der " Kelly Family ". Das Thema ist ihre leibliche Mutter , die den späteren Star früh verließ.

CureVac kurz vor Börsengang in New York
In einer kürzlich abgeschlossenen Finanzierungsrunde hatte Curevac schon rund 560 Millionen Euro von Investoren eingesammelt. Ziel war demnach auch, im Rennen um einen Corona-Impfstoff eine mögliche Übernahme aus dem Ausland zu verhindern.

DUH verleiht "Goldenen Geier" an Daimler | Stuttgart
Ebenfalls nominiert für den "Goldenen Geier" waren unter anderem die Modelle Audi Q7, BMW X7 und der VW Amarok Aventura. Der SUV soll zudem für normale Waschstraßen zu groß sein und nur mit eingeklappten Rädern hineinpassen.

Niederlande: 23-jähriger Deutscher bei Polizeieinsatz in Amsterdam getötet
Nachdem der Mann sich trotz wiederholter Warnungen den Polizisten genähert habe, hätten diese versucht, ihn festzunehmen. Es dokumentiert die versuchte Festnahme eines Mannes in Amsterdam, der dabei von Polizisten erschossen wurde.

Netflix wird in Österreich teurer
Der Preis des günstigsten Angebots, das Streaming für ein Gerät in Standardauflösung ermöglicht, bleibt mit 7,99 Euro gleich. Auch der Preis des HD-Tarifs, der bisher mit 11,99 Euro monatlich zu Buche geschlagen hat, wird um einen Euro angehoben.

Other news