Nach Testspiel: 2 Coronafälle bei Fortuna Düsseldorf - Deutschland

Vorbereitung mit erheblichen Problem Uwe Rösler muss mit seinem Team pausieren

Der Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf ist in Quarantäne.

Das örtliche Gesundheitsamt ordnete daraufhin für die gesamte Mannschaft und das Trainer- und Funktionsteam häusliche Quarantäne an. Dies wurde laut Club-Mitteilung von Fortunas Mannschaftsarzt und Hygienebeauftragtem Ulf Blecker am späten Freitagabend bekanntgegeben. Das Ergebnis erhielt der Bundesliga-Absteiger nach dem Vorbereitungsspiel gegen den TSV Meerbusch (5:0). Der "Rheinischen Post" zufolge hatten die Düsseldorfer vor dem Testspiel vorausgesetzt, dass alle Spieler des Fünftligisten im Vorfeld zweimal auf das Corona-Virus getestet werden. Beide hatten am Mannschaftstraining und am Testspiel in Meerbusch teilgenommen.

Fortuna Düsseldorfs Trainer Uwe Rösler gibt seinen Spielern in der Wasserpause von der Seitenlinie aus Anweisungen. "Der Verein erwartet zeitnah weitere Instruktionen vom Gesundheitsamt. Dann wird entschieden, wann und in welcher Form die Vorbereitung auf die anstehende Saison in der 2. Bundesliga fortgesetzt wird", hieß es in einer Pressemitteilung. Bereits das traditionelle Auftakttrainingslager in Maria Alm hatte die Fortuna Anfang Juli wegen der Pandemie abgesagt.

Related:

Comments

Latest news

Fisch tötete Angler in Australien
Laut der Polizei sei ein großer Fisch auf das Boot des 56-jährigen Mannes gesprungen, habe ihn mit einem Schlag gegen die Brust erwischt und getötet.

BVB: Reinier kommt für zwei Jahre
Der Leih-Deal (1 Jahr plus Option auf ein weiteres) mit dem Offensiv-Talent könnte schon Samstag über die Bühne gehen. Er soll sich bereits auf dem Weg zum Bundesligisten befinden, an den er für zwei Jahre ausgeliehen werden soll.

Manuel Schäffler verlässt SVWW in Richtung Nürnberg | hessenschau.de | SV Wehen Wiesbaden
Zuletzt hatte die "Neun" der zu Lech Posen abgewanderte Mikael Ishak. Über die Vertragslänge machen die Nürnberger keine Angaben. Nun ist es amtlich: Manuel Schäffler verlässt den SV Wehen Wiesbaden.

Uniper-Sorgen um Nord Stream 2: "bedeutendes Einzelrisiko"
Nord Stream 2 wird unter anderem auch von dem österreichischen Unternehmen OMV sowie von Uniper aus Deutschland unterstützt. Mit Sanktionsdrohungen gegen die am Projekt beteiligten Firmen versuchen die USA aber, eine Fertigstellung zu verhindern.

RB Leipzig: Julian Nagelsmann spricht von Streit mit Diego Simeone
Kurz vor dem Ende gelang dem eingewechselten Tyler Adams der Siegtreffer für Leipzig. Den Streit wollte Nagelsmann allerdings auch nicht überbewerten.

Other news