DFB-Pokal: Revier-Kracher zwischen MSV Duisburg und BVB im Free-TV

Die ARD hat sich für die Übertragung des DFB-Pokalspiels von Vizemeister Borussia Dortmund beim benachbarten Drittligisten entschieden. Highlight der ersten Runde ist der Revier-Kracher Duisburg gegen Dortmund. Sky überträgt - wie schon in den vergangenen Jahren - jedes der 63 Spiele um den DFB-Pokal in der Saison 2020/2021 live.

Im DFB-Pokal trifft der MSV Duisburg in der 1. So twitterte die ARD-Sportschau zunächst einen falschen Termin (Sonntag statt Montag), hat den Fehler aber kurze Zeit später korrigiert: "Save the date!"

Anpfiff der Partie ist um 20.45 Uhr, wie der DFB mitteilte. Die Spiele des Finaltags werden ebenfalls live im Free-TV in der ARD zu sehen sein.

Auch die Kommentatoren für die Partie gab der Sender bereits bekannt: Markus Höhner wird das Spiel kommentieren, Bayern-Legende Stefan Effenberg begleitet als Experte. Die erste Runde wird vom 11. bis 14. September ausgespielt, eine Woche vor dem Start der Bundesliga, der 2. Bundesliga und der 3. Liga.

Die anderen 31 Erstrunden-Spiele neben der Begegnung MSV gegen BVB werden nach dem Finaltag der Amateure am kommenden Samstag terminiert.

Related:

Comments

Latest news

Weißrussland: Diktator Lukaschenko ist angezählt
In Weißrussland ( Belarus ) hat Oppositionspolitikerin Swetlana Tichanowskaja ihre Bereitschaft zur Machtübernahme signalisiert. Er halte aber eine - vage angedeutete - Verfassungsänderung für möglich, nach der es irgendwann neue Abstimmungen gebe könnte.

Rückkehrer missachtet Corona-Vorgabe - ganzes Sportteam in Quarantäne
Eine Verbreitung des Virus wird durch solch ein dummes und verantwortungsloses Handeln mindestens fahrlässig unterstützt. Erst mit Vorlage eines aktuellen negativen Testergebnisses könne diese Quarantäne vorzeitig verlassen werden.

FDP - Lindner will Wissing als Generalsekretär durchsetzen
Da war nicht nur Lindner am Werk, sondern auch sein Parteivize und stellvertretende Bundestagspräsident Wolfgang Kubicki. Lindner wolle "absichtlich leiser" werden, um anderen in der Partei eine Chance zur Profilierung zu geben.

Trump will Begnadigung des Whistleblowers Snowden prüfen | Brennpunkte
Allerdings haben US-Präsidenten bereits Personen begnadigt, die wegen der ihnen vorgeworfenen Taten nicht vor Gericht standen. US-Präsident Donald Trump erwägt nach eigenen Angaben eine Begnadigung des weltbekannten Whistleblowers Edward Snowden .

Umfragehoch für SPD nach Kanzlerkandidatur von Olaf Scholz | Brennpunkte
Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, würden sich 18 Prozent (+2) der Wähler für die Sozialdemokraten entscheiden. Besser schnitt nur Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) ab, den demnach 38 Prozent für geeignet halten.

Other news