Vorsicht: Bei diesen E-Bikes kann die Gabel brechen

Rückruf von E-Bikes: ADAC-Test zeigt schwerwiegende Mängel - hohes Unfallrisiko

Fahrräder mit elektrischem Rückenwind finden einen immer größeren Zulauf.

E-Bikes von Kettler und Hercules werden nach einem ADAC-Test zum Hersteller zurückgerufen.

In einer aktuellen Pressemitteilung weist der ADAC darauf hin, dass sowohl der E-Bike-Hersteller Kettler Alu Rad GmbH sowie die Hercules GmbH insgesamt fünf Modelle ihrer E-Bikes in die Werkstätten zurückrufen. Im Zuge des Tests war an einem Produkt von Kettler während des Einstellens unvermittelt die Gabel gebrochen. Heißt: Die Vorderradgabel löst sich vom Rad. Die Fahrradhersteller reagieren nun mit dem kostenlosen Austausch der betroffenen Gabel gegen eine sicherere Konstruktion. Zuvor hatte der ADAC einen Produkttest durchgeführt. Der Rückruf betrifft mehr als 600 Fahrräder, die in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz verkauft wurden. "Dass der ADAC dieses Sicherheitsrisiko bei den betroffenen E-Bike-Modellen entdeckt hat, unterstreicht die Bedeutung unserer Produkttests auch abseits des Autos", erläutert Dr.

Verbraucher, die eines der vom Rückruf betroffenen Urban E-Bikes gekauft haben, sollten ihr Fahrrad bis zur Behebung des Defekts nicht benutzen. Durch einen Defekt an den Geräten kann es zu schweren Stürzen und Verletzungen kommen.

Der Artikel "Vorsicht: Bei diesen E-Bikes kann die Gabel brechen" wurde am 08.09.2020 in der Kategorie Rückrufe von Ralf Loweg mit den Stichwörtern E-Bike, Pedelecs, Verkehrssicherheit, Rückrufaktion, Rückruf, veröffentlicht.

Related:

Comments

Latest news

Negativpreis "Goldener Windbeutel" für "Grünländer Käse" | Nachrichten | Aktuell
Der "Tee" aus dem Hause Volvic enthält nach Angaben von Foodwatch circa einen halben Teelöffel Tee pro 750 Milliliter . Mars: "Be-Kind Proteinriegel" (12%) - Mars vermarktet den Erdnussriegel mit dem "pflanzlichen Protein Kick".

Camper von Feuer eingeschlossen
Die US-Nationalgarde hat im Norden Kaliforniens mehr als 200 von einem Waldbrand eingeschlossene Camper in Sicherheit gebracht. Seit den Blitzeinschlägen, die Mitte August die ersten Brände ausgelöst hatten, seien mehr als 900 Feuer ausgebrochen, hieß es.

Geriebener Gouda von Lidl zurückgerufen: Kunststoffteile
Abhängig von der Form, der Größe und dem Material stellen Fremdkörper im Essen eine unterschiedlich starke Gesundheitsgefahr dar. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Kunststofffremdkörper enthalten sind.

Sverre Magnus von Norwegen: Neue Familienfotos zu seiner Konfirmation
Im Zuge der Konfirmation veröffentlichten die Norwegen-Royals auch gleich vier neue Bilder, die sie auch auf Instagram hochluden. Norwegischer Prinz feiert Konfirmation - Sverre Magnus , Prinz von Norwegen , bei seiner Konfirmation in der Kirche von Asker.

Großbritannien - EU und London setzen Verhandlungen über Zeit nach Brexit fort
Für die Brexiteers unter Boris Johnson sind das rote Tücher, gegen diese Bedingungen haben sie den Brexit-Wahlkampf geführt. Die EU fordert von Großbritannien, auch in Zukunft auf Dumping bei Steuern, Löhnen oder im Umweltschmutz zu verzichten.

Other news